Schüler aus Bozen engagieren sich

Kreativität und Herz: Schüleraktion unterstützt den Wünschewagen

Samstag, 06. Januar 2024 | 17:33 Uhr

Bozen – Die Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums und der Fachoberschule für Tourismus Bozen haben sich in diesem Jahr für eine besondere Weihnachtsaktion entschieden: Sie haben den Wünschewagen unterstützt, ein Projekt, das schwerstkranken Menschen einen letzten Herzenswunsch erfüllt. Der Wünschewagen ist eine Initiative des Landesrettungsvereins Weißes Kreuz und der Caritas Diözese Bozen-Brixen, die ihre Kompetenzen und Erfahrungen in der Betreuung von Sterbenden bündeln. Mit dem Wünschewagen können die Betroffenen noch einmal an einen Ort ihrer Wahl gebracht werden, sei es das Meer, die Berge oder ein Familienfest. Dabei werden sie von einem speziell geschulten Team aus Rettungssanitätern und Hospizbegleitern begleitet.

Um dieses Projekt zu finanzieren, haben die Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums und der Fachoberschule für Tourismus Bozen mit Hilfe der Familie Waldboth selbstgemachte Adventkränze verkauft. „Diese Aktion trägt nicht nur zur finanziellen Unterstützung bei, sondern auch zur Sensibilisierung für die Bedürfnisse schwerstkranker Menschen und deren letzte Herzenswünsche“, betont die Schuldirektorin Monica Zanella bei der Übergabe des Schecks in Höhe von mehr als 2000 Euro. „Die positive Resonanz und Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler zeigen, dass solche sozialen Initiativen nicht nur anderen helfen, sondern auch ein Gefühl der Erfüllung und Gemeinschaft unter den Beteiligten schaffen können.“

Die Adventskränze wurden am Elternsprechtag gegen eine freiwillige Spende angeboten. Die gesammelten Spenden wurden im Rahmen der schulischen Weihnachtsfeier an den Wünschewagen übergeben, um damit weitere Wunschfahrten zu ermöglichen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr zufrieden mit ihrer Aktion und hoffen, dass sie vielen Menschen in ihrer schwersten Zeit eine Freude bereiten konnten.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz