Verhältnis zwischen Kunst und Kirche

Kunst und Kirche: Dialog mit Bischof Muser am 18. Oktober in Klausen

Montag, 15. Oktober 2018 | 10:21 Uhr

Klausen – Mit dem Thema Kunst und Kirche beschäftigt sich der öffentliche Dialog, zu dem Bischof Ivo Muser am kommenden Donnerstag, 18. Oktober, Künstler in Klausen eingeladen hat.

Um das Verhältnis zwischen Kunst und Kirche gestern und heute geht es bei der Tagung „KunstKirche“, zu der Diözesanbischof Ivo Muser am Tag des hl. Lukas, des Patrons der Künstler, alle Interessierte einlädt. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 18. Oktober 2018, um 16.30 Uhr, in der Kapuzinerkirche in Klausen/Frag mit der Feier eines Wortgottesdienstes.

Zwei Vorträge stehen auf dem Programm. So referiert don Gianmatteo Caputo, Architekt und Referent für Kulturgüter (Diözese Venedig), über „Schön: il bello illumina“, während das Thema „Von Ahnungen und Sehnsüchten: Zum Verhältnis von Kirche und Kunst“ von Jürgen Lenssen, Domkapitular des Bistums Würzburg, beleuchtet wird. Es folgt die Diskussion.

Von: mho

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Kunst und Kirche: Dialog mit Bischof Muser am 18. Oktober in Klausen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
werner66
werner66
Superredner
1 Monat 1 Min

Wenn in der Kirche auch nur eine Spur von gutem Willen vorhanden sein sollte, muss sie ihre gewaltigen Kunstschätze, die sie mit allerlei Methoden über Jahrhunderte zusammengerafft hat, so schnell wie möglich verkaufen und das Geld an Arme Menschen verschenken.
Das wird aber sicher nicht passieren, denn die Lehre die Jesus den Menschen gegeben hat, war diesen Brüdern immer völlig gleichgültig.

wpDiscuz