Angebote der Museen ausbauen und weiter optimieren

Landesmuseen: Drei neue Museumsleitende

Donnerstag, 20. Oktober 2022 | 11:15 Uhr

Bozen – Emanuel Valentin, Elisabeth Vallazza und Katharina Moling übernehmen mit November das Ruder in der Franzensfeste beziehungsweise dem Südtiroler Archäologiemuseum sowie dem Museum Ladin.
­
­An der Spitze von drei Landesmuseen gibt es in diesem Herbst einen Wechsel. Mit November 2022 wird der Ethnologe, Sozial- und Kulturanthropologe Emanuel Valentin die Stelle als Direktor des Landesmuseums Festung Franzensfeste und des Museums Eccel Kreuzer antreten, die Archäologin und bisherige Vizedirektorin Elisabeth Vallazza wird die Direktion des Südtiroler Archäologiemuseums und die Kunsthistorikerin Katharina Moling jene des Museum Ladin mit der Außenstelle Museum Ursus Ladinicus übernehmen. Die drei neuen Führungskräfte haben die entsprechenden Auswahlverfahren für sich entschieden.

“Unsere Landesmuseen sind wichtige Bildungs- und Forschungsstätten”, betont Landeshauptmann und Museumslandesrat Arno Kompatscher, “mit bis zu 900.000 Besuchenden in der Vorpandemiezeit und 420.000 im Vorjahr 2021 sind sie Besuchermagneten. Nun übernehmen drei neue und engagierte Führungskräfte die Leitung von drei bedeutenden Museen. Ich wünsche ihnen für diese herausfordernde Aufgabe und für die Weiterentwicklung der Museen viel Erfolg.”

Angebote der Museen ausbauen und weiter optimieren

“Die Neubesetzungen der Direktionen des Archäologiemuseums und des Museums Ladin und die Erstbesetzung der Direktion des Landesmuseums Festung Franzensfeste ermöglichen es dem Betrieb Landesmuseen wieder volle Fahrt aufzunehmen und die Angebote der Museen auszubauen und weiter zu optimieren”, merkt die Leiterin des Betriebs Landesmuseen, Angelika Fleckinger, an. “Es stehen große Themen an, wie etwa die neue Dauerausstellung zur jüngeren Geschichte Südtirols in der Franzensfeste, ein neues Archäologiemuseum oder die Umgestaltung des Museums Eccel Kreuzer – hierfür sind wir jetzt personell gestärkt und blicken zuversichtlich auf die Herausforderungen der kommenden Jahre.”

Dauerausstellung zur jüngeren Geschichte Südtirols in der Franzensfeste

Die Geschicke der Franzensfeste, die in Zukunft eine Dauerausstellung zu Südtirols jüngerer Geschichte beherbergen wird, leitet ab November der 42-jährige Ladiner Emanuel Valentin. Valentin hat nach einem Studium der Ethnologie, Sozial- und Kulturanthropologie in Tübingen ein Forschungsdoktorat an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Freien Universität Bozen erworben, war als Kurator an Museen in Südtirol, Deutschland und der Schweiz und als Forschungsbeauftragter an mehreren Universitäten tätig und hat zuletzt im Amt für den Europäischen Sozialfonds in der Landesabteilung Europa gearbeitet. Die neugeschaffene Direktion der Franzensfeste umfasst auch jene des Museums Eccel Kreuzer in Bozen.

Mit Blick auf neues Archäologiemuseum

An der Spitze des Südtiroler Archäologiemuseums, des bekanntesten und meistbesuchten der Südtiroler Landesmuseen, für das auch eine neue Unterbringung geplant ist, steht ab November die 41-jährige Elisabeth Vallazza. Vallazza, die in Innsbruck und Rom Archäologie und Alte Geschichte studiert hat und in Vahrn lebt, ist derzeit stellvertretende Direktorin und war zuvor Teamkoordinatorin und Marketingverantwortliche des Archäologiemuseums. Vallazza beerbt als Direktorin Angelika Fleckinger, die im Mai die Direktion des Betriebs Landesmuseen übernommen hat.

Direktorin im Museum Ladin Ciastel de Tor und Ursus Ladinicus ist in Zukunft die 36-jährige Gadertalerin Katharina Moling. Moling, die an der Universität in Padua ein Dams-Studium (Discipline dell‘arte, musica e spettacolo) und in Wien ein Kunstgeschichtestudium absolviert hat, war in der Organisation von Kunst- und Kulturprojekten tätig und arbeitete bereits als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Museum Ladin in St. Martin in Thurn.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Landesmuseen: Drei neue Museumsleitende"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Der Wahrhaftige
Der Wahrhaftige
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Für die Touristen haben sie ja schon Angebote ausgearbeitet!!!

wpDiscuz