Kulturzentrum Trevi

Letzter Umwelt-Abend am 29. November

Mittwoch, 24. November 2021 | 22:54 Uhr

Bozen – Um Luft und Strahlung und um die Frage, wie man sich in der Umweltverschmutzung zurechtfindet, geht es am 29. November im Kulturzentrum “Trevi”.
­
­Im Kulturzentrum “Claudio Trevi” in Bozen wird am Montag, den 29. November um 18.00 Uhr eine vierteilige Veranstaltungsreihe zu Umweltthemen abgeschlossen, die von der italienischen Landesbibliothek “Claudia Augusta” in Zusammenarbeit mit der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz organisiert worden ist. Bei diesem vierten Umweltabend geht es um Luft und Strahlung und um die Frage, wie man sich in der Umweltverschmutzung zurechtfindet.

Referent ist Luca Verdi, der Leiter des Landeslabors für Luftanalysen und Strahlenschutz. Nach den Worten des italienischen Kultur- und Umweltlandesrats Giuliano Vettorato “veranschaulicht die Veranstaltungsreihe, dass das Land in der Lage ist, sich den Herausforderungen von Klimawandel und Umweltschutz zu stellen und als Referenzmodell an andere Verwaltungen bewährte Praktiken weiterzugeben”.

Das Treffen wird von der Journalistin Jutta Kusstatscher moderiert. Die Konferenz wird in italienischer Sprache abgehalten. Für die Teilnahme in Anwesenheit ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung kann auch live per Streaming auf dem YouTube-Kanal der Landesbibliothek verfolgt werden.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz