Neue Ausgabe steckt voller Humor

Morgen erscheint die November-Ausgabe der Straßenzeitung zebra.

Donnerstag, 09. November 2017 | 12:45 Uhr

Bozen – Gar nicht grau und trüb ist der November mit zebra.: Die neue Ausgabe steckt voller Humor, Mut und Diskussionsstoff. Christian Mantinger erzählt vom alltäglichen Umgang mit seiner Armprothese und den teilweise skurrilen Reaktionen darauf, während Umweltaktivistin Magdalena Gschnitzer auch schon mal einen Gefängnisaufenthalt auf sich nimmt, um unseren Planeten für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Topaktuell auch die hitzige Debatte um den Hashtag #metoo und um Geschlechterrollen. Wie die Lage in Südtirol ist, beleuchtet zebra. in der Reportage. Von Barrieren im Kopf und im öffentlichen Raum weiß Samuel Koch zu berichten: In der Rubrik „Zahlen, bitte!“ liefert er Nummern und Werte zum Leben nach seinem schweren Unfall bei „Wetten, dass..“. Passend zur Jahreszeit widmet sich das zebra.Porträt einem Bestatter: Stefan Larcher weiß, dass der Tod immer noch ein großes Tabu ist und hat für sich auch noch keine Antwort auf die Frage aller Fragen gefunden. In weiteren Beiträgen geht es um Waffeln aus Ostfriesland, stille Kerzen und Reisen mit Nebenwirkungen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz