Junge Kunst gegen Gewalt

“NO HATE – Schweigen bringt nichts!”

Dienstag, 09. Oktober 2018 | 19:07 Uhr

Bozen – „NO HATE: Schweigen bringt nichts! Per non tacere!“ ist der Titel einer Veranstaltungsreihe von und mit jungen Akteuren/innen, die am Samstag, den 13.10.18 im NOI Techpark Südtirol/Alto Adige in Bozen und am Samstag, den 20.10.18 im Basis Vinschgau Venosta in Schlanders (Ex Drusus-Kaserne), jeweils ab 20 Uhr, ihre persönlichen Erfahrungen mit Onlinehetze, Mobbing und Ausgrenzung vorstellen.

In selbsterarbeiteten Texten, Gedichten, Performances, Grafiken und Musikstücken geben die Jugendlichen den Zuschauer/innen einen tiefen Einblick in ihre innerste Gefühlswelt und erzählen über ihre Ängste und Bedürfnisse. Die verschiedensten Sichtweisen werden aufgezeigt, sowohl von jenen, die selbst Gewaltakte erleben, als auch von jenen, die sie ausführen oder als passive oder aktive Beobachter/innen miterleben. Die Jugendlichen berichten von ihren Mobbingerfahrungen im Netz und außerhalb davon, wobei Gefühle wie Hilflosigkeit, Einsamkeit und Verzweiflung unvermeidbar erscheinen. Um diese tiefen Wunden heilen zu können, braucht es die Unterstützung und Begleitung sowie das offene Ohr von jenen Menschen, die einem nahestehen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "“NO HATE – Schweigen bringt nichts!”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
10 Tage 1 h

…..reden auch nicht.Muss immer erst was schlimmeres passieren.

wpDiscuz