Bischof Ivo Muser war dabei

Philosophisch-Theologisch Hochschule: Zwölf Diplome verliehen

Dienstag, 29. Januar 2019 | 18:54 Uhr

Brtixen – Zwölf Absolventen des Bakkalaureats-Studiums ist heute beim Dies Academicus der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen das Abschlussdiplom überreicht worden. Beim akademischen Feiertag sind im Beisein von Bischof Ivo Muser auch die Absolventen des Studienganges „Bachelor der Philosophie“ gewürdigt worden.

An der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH) sind derzeit 280 Studierende eingeschrieben. Addiert man dazu die Studierenden der Brixner Theologischen Kurse und jene des „Istituto di scienze religiose“ in Bozen, dann sind es insgesamt 480 Menschen, die sich an der Hochschule aus- und fortbilden, wie Dekan Ulrich Fistill ausführte. Die Zahl sei stabil, so Fistill. Für 21 (nun wohl ehemalige) Studierende war der heutige Tag ein ganz besonderer, denn am Dies Academicus werden traditionell die Diplome des Bakkalaureats in Theologie überreicht, die Abschlussarbeiten vorgestellt und das Brixner Theologische Jahrbuch präsentiert.

Das Diplom „Bakkalaureat in Theologie“ ist Peter Brunner, Lorenz Cristofolini, Matthias Ebner, Maria Giuseppina Elia, Lisa Huber, Sissi March, Stefano Milan, Susanne Niederkofler, Alberich Pichler, Eraldo Schaffler, Ines Tettamanti und Jurgita Ubartaite überreicht worden. Drei Absolventen haben heute ihre Arbeit vorgestellt: Lisa Huber hat über ein Konzept der Friedenserziehung geschrieben, Alberich Pichler hat seine Abschlussarbeit Kanonikus Michael Gamper gewidmet und untersucht, ob der Kanonikus Rebell oder Friedensstifter war, und Anna Rottensteiner hat sich mit dem Verhältnis Glauben/Vernunft auseinandergesetzt.

Weiters wurden folgende Absolventen des – in Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät Innsbruck angebotenen – Studienganges „Bachelor der Philosophie“ gewürdigt: Elisabeth Augscheller, Antonia Ceolan, Andrea Christine Lorenzini, Marianne Nepraunig, Marco Pfanzelter, Eva Prader, Anna Rottensteiner, Edith Schaller und Angelika Schwarz.

Am Dies Academicus wurde schließlich auch das Brixner Theologische Jahrbuch 2018 “Frauen in der Kirche. Denkanstöße zur Geschlechterfrage” vorgestellt. Herausgegeben wurde das Jahrbuch im Auftrag des Professorenkollegiums der PTH von Jörg Ernesti, Martin M. Lintner und Markus Moling. Die Autorinnen und Autoren beleuchten die Problematik aus unterschiedlichen Perspektiven und bieten dabei auch Denkanstöße, um Wege zu finden, die Frauen in den verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen und kirchlichen Lebens voll beteiligen.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz