Eintritt frei

Raubtiere des Mikrokosmos: KidScience-Vortrag im Naturmuseum

Mittwoch, 17. Oktober 2018 | 11:28 Uhr

Bozen – Mit dem interaktiven Vortrag „Predatori del microcosmo“ beginnt im Naturmuseum die heurige Veranstaltungsreihe KidScience. Für Kinder ab sieben Jahren. Eintritt frei.

Insekten, Spinnen und kleine Reptilien haben Angriffs-, Verteidigungs- und Kooperationsstrategien entwickelt, um in schwierigen Lebensräumen überleben zu können. Diese Welt in Miniatur birgt überraschende Gefahren, Fallen, Hinterhalte und Ausflüchte, die sonst eher großen Raubtieren zugeschrieben werden, wie Haien und Katzen. Die Raubtiere des Mikrokosmos sind das Thema des ersten interaktiven Vortrags in italienischer Sprache der Veranstaltungsreihe KidScience im Naturmuseum Südtirol in Bozen. Er findet am kommenden Samstag, 20. Oktober von 15 bis 16.30 Uhr statt. Für Kinder ab sieben Jahren, Eintritt frei.

Es referiert Francesco Tomasinelli, der einen Hochschulabschluss in Umweltwissenschaft der Meere und in Italien und in den Vereinigten Staaten in großen Aquarien gearbeitet hat. Derzeit ist er im Verlagswesen tätig, arbeitet als Fotojournalist für Verlage und Wissenschafts- und Tourismusfachzeitschriften und hat für verschiedene italienische Museen wissenschaftliche Ausstellungen kuratiert.

Mit der Reihe KidScience will das Naturmuseum Kinder für Wissenschaft und Forschung begeistern. Bei mehreren Vorträgen und Workshops zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen gibt es ihnen die Möglichkeit, mit Forscherinnen und Forschern aus verschiedenen Fachgebieten zu arbeiten, zu experimentieren und die neuesten Forschungsergebnisse aus erster Hand zu erfahren.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz