Auch zwei Südtiroler Bands unter den Gewinnern

Sechs neue Musikprojekte mit dem #WinterCall von UploadSounds gefördert

Mittwoch, 15. November 2017 | 13:36 Uhr

Bozen – Nach der ersten Ausgabe im Sommer war auch der #WinterCall von jungen Bands heiß umkämpft. Zahlreiche Anfragen sind eingetroffen, von denen nun sechs durch UploadSounds gefördert werden können. Unter den Gewinnern: drei Trentiner Bands, The Black Circus, Noirêve und The Rumpled Folk Band, zwei Südtiroler Bands, Anger und London Elephants, und der Tiroler Musiker Til Tanga.

Wie bereits im Juli bei der letzten Sommer-Ausgabe sind auch für den #WinterCall unzählig viele Anfragen aus der gesamten Europaregion eingelangt. Kreativität und Unternehmergeist standen bei dieser Initiative wiedereinmal an erster Stelle. Die jungen Bands der Europaregion, die bei der Plattform UploadSounds eingeschrieben sind, bekommen finanzielle Hilfe für Projekte, die das künstlerische Wachstum anregen. So hat der Call nicht nur das Interesse von Bands geweckt, die gerade erst ihre ersten Schritte machen, sondern auch jener, die schon seit einigen Jahren dabei sind.

Es waren mehr als 15 Projekte, die von einer Kommission aus Organisatoren und Partnern von UploadSounds bewertet und ausgesucht wurden. Sechs Projekte werden nun finanziell unterstützt und bis 31. Dezember 2017 realisiert: es handelt sich um The Black Circus (Trentino), Noirêve (Trentino), The Rumpled Folk Band (Trentino), Anger (Südtirol), London Elephants (Südtirol) und Til Tanga (Tirol).

Projekte, bei denen nicht nur MusikerInnen sondern auch Professionals der Musik- und Filmproduktion involviert sind. Mit Hilfe dieses Calls wollte UploadSounds wieder einmal das Zusammentreffen und den Austausch zwischen verschiedenen Akteuren des Musiksektors anregen und so den jungen KünstlerInnen helfen ihre Träume zu verwirklichen. Zur gleichen Zeit war del Call auch darauf ausgelegt die Sichtbarkeit der Profis hinter den Kulissen der Musikwelt zu erhöhen. Auch dank des Online-Bereichs “Professionals” können sie ihr Netzwerk von Kontakten kontinuierlich erweitern. Die digitale Plattform auf der Webseite von UploadSounds bleibt das ganze Jahr über kostenlos zugänglich. Alle Profis der Musikwelt können sich hier einfach, schnell und unkompliziert einschreiben.

So finanziert auch nun der Call einige Kooperationsprojekte, die bereits von UploadSounds angestoßen wurden. So sind viele Kontakte entweder über die Online-Plattform oder bei einem der vielen Live-Konzerte der #UploadOnTour entstanden. Diese mannigfaltigen Gelegenheiten des Kennenlernens ermöglichen einen ständigen Austausch über alle Aspekte des “Musikmachens”. So findet macheiner übereinstimmende Sichtweisen und bekommt Lust darauf ein neues Projekt gemeinsam anzugehen.

Die Trentiner Band The Black Circus wird dank des #WinterCall ein Musikvideo realisieren, dass in der Lage ist die Bilder, die ihre Songs heraufbeschwören getreu wiederzugeben. Noirêve, alias Janet Dappiano, Trentiner Musikerin und Producer mit Ausbildung in London wird hingegen eine neue Platte produzieren. Eine neue CD wird auch die Trentiner Band The Rumpled Folk band in Angriff nehmen.
Ein Traum, den auch die beiden Südtiroler Bands hegen. Das sind Anger, dessen Songs sich zwischen Dream Pop, Post-Punk und Krautrock bewegen, und London Elephants, das bunte und energiegeladene Musikprojekt von Michael della Giustina.

Eine Plattenproduktion ist auch das Ziel von Markus Seeber, mit dem Künstlernamen Til Tanga, mit seinem Blues und Folk, seiner tiefen Stimme, Gitarre und Mundharmonika, der nach einer Tour durch ganz Europa nun die tollsten Live-Momente auf CD festhalten will.

Auch dieser Call zeigt wieder einmal, dass an erster Stelle der jungen Musiktalente der Europaregion die Plattenproduktion steht. Die eigen Platte ist ein Ziel aber auch ein Anfangspunkt zugleich, um den Sprung in Richtung künstlerisches und professionelles Abenteuer zu wagen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz