"Sissi" spaziert in originalgetreuen Kleidern durch die Gärten

Sissi-Tag in Trauttmansdorff

Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 11:34 Uhr

Meran – Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff und das Touriseum feiern am 19. Oktober bereits zum 7. Mal den Sissi-Tag – mit verschiedenen Aktionen rund um das Leben von Kaiserin Elisabeth.

Am kommenden Samstag dreht sich in Trauttmansdorff alles um die beliebte Kaiserin Elisabeth aus Österreich. Eine Sissi-Darstellerin spaziert an diesem Tag in originalgetreuen Kleidern durch die Gärten und entführt die Besucherinnen und Besuchern ins 19. Jahrhundert. Diese können bei verschiedenen Aktionen mehr über das Leben von Sissi und ihre Aufenthalte in Meran und auf Schloss Trauttmansdorff erfahren. Am darauffolgenden Tag, den 20. Oktober schmückt „Sissi“ beim Meraner Traubenfest einen der zwei Trauttmansdorff-Festwagen.

Zwei von insgesamt vier Aufenthalten in Meran verbrachte Kaiserin Sissi auf Schloss Trauttmansdorff. Das erste Mal bezog sie Schloss Trauttmansdorff 1870. Sie liebte ausgiebige Spaziergänge und lange Wanderungen. Deshalb ließ sie durch den Flaumeichenwald bei Schloss Trauttmansdorff Fußpfade mit feinem Kies anlegen. Auf diesen Pfaden wandern die Trauttmansdorff-Gäste noch heute, wenn sie die Sissi-Promenade der Gärten entlang spazieren. In Erinnerung an den berühmten Gast, beherbergt Schloss Trauttmansdorff seit 2008 eine Dauerausstellung mit Exponaten aus dem Besitz der Kaiserin.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz