Treffen mit Kulturvereinen

Sterzing Music Lab in neuem Zentrum

Freitag, 12. Januar 2018 | 18:26 Uhr

Sterzing – Mit leitenden Beamten der italienischen Kulturabteilung hat der italienische Kulturlandesrat Christian Tommasini heute Nachmittag Anliegen des Kulturbereichs mit Vertretern der italienischen Vereine in Sterzing besprochen. An der Sitzung in der Sterzinger Stadtbibliothek nahmen neben dem italienischen Kultur- und Freizeitverein ARCI (Associazione Ricreativa Culturale Italiana) auch Vertreter des Coro Cima bianca teil sowie Delegationen der Sterzinger Sektion des Club Alpino Italiano CAI, der nationalen Vereinigung der Alpini und der Università Popolare delle Alpi Dolomitiche UPAD, der Schulbibliothek und der Stadtbibliothek. Dieses Treffen war der Auftakt zu einer Reihe von landesweiten Begegnungen.

Ziel sei es, erklärte Landesrat Tommasini, kulturelle Tätigkeiten in italienischer Sprache in ganz Südtirol zu unterstützen und zu fördern. Allen Bürgerinnen und Bürgern soll damit die Möglichkeit geboten werden, in einem mehrsprachigen Kontext auch die Zugänge zur italienischen Kultur nutzen zu können. Der Kultur- und Freizeitverein ARCI und der Chor Cima Bianca sind derzeit die beiden einzigen Vereine, die Förderungen durch das italienische Kulturlandesamt erhalten. ARCI bietet eine Vielfalt an kulturellen Angeboten, von Filmvorführungen über Konzerte bis zu Theateraufführungen. Der Verein beteiligt sich am Projekt “Teatrinsieme” der Landesabteilung italienische Kultur, das im vergangenen Jahr angelaufen ist und sich zum Ziel gesetzt hat, das Angebot an hochwertigen Theateraufführungen auszubauen.

Heute wurde auch der neue Sitz des italienischen Kultur- und Freizeitvereins ARCI in der Sterzinger Innenstadt feierlich eröffnet. Darin ist auch das Projekt “Sterzing Music Lab Vipiteno” angesiedelt, das in den neuen Räumlichkeiten zum Zentrum der Musiktreibenden, Nachwuchsmusiker und Musikinteressierten des oberen Eisacktales werden will.

Von: mk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz