Diverse Referate und Themen

“Südtirol und der Rechtsextremismus”: Tagung in Bozen

Dienstag, 02. Oktober 2018 | 15:58 Uhr

Bozen – Die “Michael-Gaismair-Gesellschaft Bozen” veranstaltet unter Schirmherrschaft der Freien Universität Bozen am kommenden Freitag die Tagung “Südtirol und der Rechtsextremismus”.

Um 14.00 Uhr geht es im Raum D0.03 mit den Begrüßungsworten von Univ. Prof. DDr. Günther Pallaver los.

Referiert wird zum Rechtsextremismus in Italien und in Österreich. Dann schwenkt die Tagung thematisch auf Südtirol ein.

Ein Vortrag zu den Burschenschaften und deren Beziehungen zu Südtirol stehen ebenso auf der Tagesordnung wie das Verhältnis der Jugend mit dem Rechtsextremismus in Südtirol.

Zum Abschluss folgt eine Diskussion.

Programm

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "“Südtirol und der Rechtsextremismus”: Tagung in Bozen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Flaschenpost
Flaschenpost
Tratscher
15 Tage 12 h

ich gehe davon aus, mit Rechtsextremismus in ST sind die von der Casa Pound gemeint …

wpDiscuz