Bis zum 6. Februar im Waltherhaus

Teßmann ab 16. Jänner wieder bei “Bücherwelten”

Donnerstag, 11. Januar 2018 | 17:05 Uhr

Bozen – Die Landesbibliothek Friedrich Teßmann gestaltet bei den diesjährigen “Bücherwelten” nicht nur die Medien-Bar. Auch der mobile Medienhocker “Friedrich” lädt wieder zum Kennenlernen ausgewählter Hörbücher, Filme, Dokumente und der Online-Bibliothek Biblio24 ein. Dadurch werden den Besucherinnen und Besuchern der “Bücherwelten” neue Zugänge eröffnet.

Die Teßmann zeigt – nun schon zum fünften Mal – eine Auswahl an Büchern, die im Vorjahr durch fachkundige, unabhängige Jurorinnen und Juroren mit verschiedenen Buchpreisen ausgezeichnet wurden: bedeutende Werke der Sprachkunst, der spannenden Vermittlung von Wissen und Werten oder einfach nur Bücher, die wunderbar zu unterhalten vermögen. Eine Auswahl wird den Besucherinnen und Besuchern der “Bücherwelten” vorgestellt und kann im Anschluss an die Buchausstellung in der Landesbibliothek Friedrich Teßmann ausgeliehen werden.

Die Landesbibliothek stellt zudem eine Auswahl aus ihren Beständen aus; es sind Neuerscheinungen des vergangenen Jahres aus dem deutschsprachigen Raum mit einem Gesamteindruck des breitgefächerten, aktuellen Angebotes.

Zudem ist die Landesbibliothek Teßmann Mitgestalterin des Literaturtages am Samstag, dem 27. Jänner, der sich mit der Flüchtigkeit des Glücks befasst.

Die “Bücherwelten” im Kulturhaus Walther von der Vogelweide in Bozen werden am Dienstag, dem 16. Jänner, um 18.00 Uhr eröffnet und sind vom Mittwoch, dem 17. Jänner, bis Dienstag, dem 6. Februar, zugänglich, und zwar jeweils von Montag bis Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.tessmann.it.

Von: ao

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz