Jugendrorate, Adventskalender und vieles mehr

Weihnachten mal anders

Freitag, 27. November 2020 | 00:04 Uhr

Barbian/Lajen – Die heurige Adventszeit bringt Neues und Altbekanntes mit sich. Der Jugenddienst Unteres Eisacktal möchte gemeinsam mit anderen Jugenddiensten, Südtirols Katholischer Jugend und dem diözesanen Amt für Ehe und Familie seinem Auftrag gerecht werden, Jugendlichen in der Adventszeit zu begleiten. Hinter dem Hastag #weihnachtenmalanders stecken zahlreiche Initiativen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien. Auf der diözesanen Website werden unter dem Titel “Zuhause Innehalten” alle Veranstaltungen und Materialien gebündelt.

Einige Angebote finden vor Ort statt, wie im Unteren Eisacktal die Jugendmesse am 07. Dezember in Barbian, die Jugendrorate am 11. Dezember in Lajen oder das religiöse Wochenenende “Holy Shit” zwischen den Jahren. Jugendliche und andere Interessierte erwarten aber vor allem zahlreiche online Angebote. Die traditionelle Klausner Jugendrorate, die der Jugenddienst seit Jahren mitorganisiert, findet heuer erstmalig live auf Facebook und YouTube statt. Zur Messe lädt besonders Dekan Georg Johann Martin ein, der gemeinsam mit Jugendlichen aus Klausen und der Musikerin Christa Le durch die Feier führt. Zudem öffnet sich auf der Website bit.ly/adventskalenderjdue jeden Tag ein neues Türchen, um das Warten auf Weihnachten zu verkürzen.

Das Team des Jugenddienst Unteres Eisacktal wünscht allen eine frohe Adventszeit und freut sich über rege Teilnahme an den vielfältigen Angeboten.

Von: bba

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz