Eintritt frei (mit Reservierung und Green Pass)

Zusammenleben in Südtirol heute 1920-2020

Montag, 06. September 2021 | 21:43 Uhr

Meran – Die Tagung “Zusammenleben in Südtirol heute 1920-2020” präsentiert ein breites Spektrum an historischen, soziologischen und politischen Analysen zum Thema des Zusammenlebens in Südtirol heute. Anlass dazu ist die offizielle Annexion Südtirols an das Königreich Italien vor hundert Jahren.

Der wissenschaftliche Rahmen orientiert sich an dem Projekt “Grenzkulturen: Südtirol/ Europa/ Mittelmeer”, das von der gleichnamigen Forschungsgruppe der Universität Urbino entwickelt wurde und aus dem der Tagungsvorschlag hervorgegangen ist. Die Tagung zielt darauf ab, die politische, historische und kulturelle Realität Südtirols zu analysieren und nützliche Ergebnisse für ein besseres Verständnis der Grenzkulturen zu liefern.

Die historischen Kontexte, in denen nationalistische Spannungen gewachsen sind, und die Art und Weise, wie das Zusammenleben aufgebaut und entwickelt wurde, wird von renommierten Wissenschaftlern und Experten analysiert. Dabei wird den historisch-politischen Ereignissen, dem rechtlichen und soziologischen Rahmen sowie der sprachlichen Ebene Aufmerksamkeit geschenkt. Das Interesse des Gesamtprojektes liegt vor allem darin, Studien zu den verschiedenen Untersuchungsgebieten zusammenzuführen. Dies fußt auf der Überzeugung, dass nur ein multiperspektivischer Ansatz die Komplexität der Südtiroler Geschichte und die Tiefe der Transformationen, die sie geprägt haben, erklären kann.

Als Referenten konnten bekannte heimische und auswärtige, deutsch- und italienischsprachige Wissenschaftler und Experten gewonnen werden: es referieren Luca Renzi, Oswald Überegger, Ulrike Kindl, Paolo Valente, Carlo Romeo, Arnaldo Di Benedetto, Hannes Obermair, Alessandro Costazza, Ferruccio Delle Cave, Patrick Rina sowie weitere Persönlichkeiten. Die Tagung beginnt am Donnerstag, 09.09.21, um 14.30 Uhr in der Akademie Meran in der Franz-Innerhofer-Straße 1 (hinter „Hotel Palace“) und dauert bis Samstag, 11.09.21, abends.

Aus Sicherheitsgründen ist nur eine begrenzte Zahl an Plätzen verfügbar und eine Anmeldung sowie der Green Pass sind notwendig.

 Titel: 1920-2020. Zusammenleben in Südtirol heute. Von der Annexion über die Option bis zum Proporz
 Veranstalter: Akademie Meran, Südtiroler Künstlerbund, Università degli studi Urbino Carlo Bo
 Termin: 09.09.21 – 14.30-18.00 Uhr, 10.09.21 – 09.30-18.00 Uhr, 11.09.21 – 09.30-18.00 Uhr
 Sprache: Deutsch und Italienisch
 Eintritt: kostenlos mit Anmeldung + Green Pass
 Veranstaltungsort: Akademie Meran, Innerhoferstr. 1, 39012 Meran
 Info: www.adsit.org , info@adsit.org , Tel 0473-237737

Von: bba

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz