Covid-19 Pandemie

Zweisprachigkeitsprüfungen bis 22. November ausgesetzt

Mittwoch, 04. November 2020 | 21:37 Uhr

Bozen – Vom heutigen Mittwoch bis Sonntag, den 22. November 2020 sind die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen ausgesetzt.

Unterbrechung für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen: Auch auf diese Veranstaltungen werden ab sofort die Einschränkungen zur Eindämmung des Virus Sars-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Krankheit Covid-19 in Südtirol angewandt.

Demnach sind die Prüfungen auf Grundlage der gestern von Landeshauptmann Arno Kompatscher unterzeichneten Verordnung Nr. 63 ab heutigem 4. November und vorerst bis 22. November 2020 ausgesetzt.

Allfällige weitere Informationen teilt die Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen auf ihrem Portal auf der Internetseite des Landes Südtirol mit.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz