Hubert Messner bei „Lesen am Bozner Christkindlmarkt“

Autobiografie eines Arztes und Alpinisten

Donnerstag, 08. Dezember 2022 | 15:56 Uhr

Bozen – Ein weiterer Pflichttermin von „Lesen am Bozner Christkindlmarkt“ 2022 steht am Samstag, 10. Dezember, auf dem Kalender: Um 18 Uhr präsentiert Hubert Messner seine in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Lenz Koppelstätter verfasste Autobiografie „Der schmale Grat: Als Arzt und Abenteurer zwischen Leben und Tod“. Hubert Messner, 69, ist der jüngere Bruder des Extrembergsteigers Reinhold Messner, den er auch auf einigen seiner Expeditionen begleitet hat. Er ist als Alpinist durchaus kein Unbekannter, hat sich aber natürlich vor allem als Arzt einen Namen gemacht: Er war bis zu seiner Pensionierung Primar der Neonatologie am Krankenhaus Bozen – und die Abteilung galt unter seiner Führung als eine der besten Europas. Der Arzt und Alpinist hat sich nun auch als Autor versucht und erzählt mit entwaffnender Ehrlichkeit von seinen Solo-Touren, seinen Abenteuern mit Bruder Reinhold und seiner Arbeit. Die Buchbesprechung mit Markus Perwanger findet wie alle übrigen Termine der Reihe im Auktionssaal des Merkantilgebäudes statt.

Von: sis

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz