Überflutung des Dorfes wird aufgegriffen

Netflix-Mysteryserie über Graun startet im Juni

Donnerstag, 21. Mai 2020 | 16:59 Uhr

Graun –  Am 10. Juni startet Netflix mit der italienischen Mysteryserie Curon. Die Serie, die zu den Netflix Originals zählt, bedient sich der bekannten Geschichte des Reschensees, wo im Sommer 1950 der Ort Graun im Vinschgau und 677 Hektar Grund überflutet und nahezu 150 Familien ihrer Existenz beraubt worden waren.

Stummer Zeuge des Vorfalls ist noch immer der romanische Kirchturm aus dem Jahr 1355, der aus dem Wasser des Sees ragt.

Die fiktive Serie, die zu sieben über die IDM Südtirol geförderten Projekten gehört, greift die Geschichte auf. Im September 2019 hat die Mailänder Produktionsfirma Indiana Production mit den Dreharbeiten im Vinschgau begonnen. Mit dabei waren auch zahlreiche lokale Filmschaffende.

Inhaltlich geht es um eine Mutter die verschwindet. Ihre beiden Kinder, die nach ihr suchen, stoßen dabei auf befremdliche Geheimnisse, die das Dorf aber auch ihre eigene Familie betreffen.

Die Drehbücher des Mehrteilers stammen von Head Writer Ezio Abate, Ivanco Fachin, Tommaso Matano und Giovanni Galassi. Gedreht wurde rund 60 Tage lang.

Die Serie zählt zu sieben über die IDM Südtirol geförderte Projekte.

Von: mk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Netflix-Mysteryserie über Graun startet im Juni"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
7 Tage 5 h

Bin gespannt

amme
amme
Universalgelehrter
7 Tage 5 h

kurz sperrt dann dein netflix

Dublin
Dublin
Kinig
7 Tage 4 h

…ich auch…aber nicht nur Graun, Reschen ist auch versunken…
😢

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

@amme…wie das ?? Was hat der Segelohren-Yuppie damit zu tun ??

amme
amme
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@Guenni der will den deutschen die party vermiesen

Missx
Missx
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@Guenni
Deine piefkische Omnipräsenz nervt jeden normalen Südtiroler. Bist du Zugspitz nr 2?

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@Missx…..du meinst doch mit ” normalen Südtiroler ” nicht etwa dich ? Dachte bis jetzt, du bist eine SüdtirolerIN . Brauchst du mal wieder ein paar 👍 ?? 😭

Reitiatz
Reitiatz
Superredner
7 Tage 3 h

die meistn netflixfilme gean eh nit deitsch nor homr in scheiß.🤔

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
7 Tage 3 h

@amme…..den habe vor Corona schon nicht für voll genommen, das hat sich ja in den letzten Wochen nachhaltig bestätigt. Ein typischer Politzögling vom Feinsten, der noch nie in seinem Leben was gearbeitet hat

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
7 Tage 2 h

segelohr-messias

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
6 Tage 16 h

@MissX.. hier geht das Gerücht um, dass du aus dem Osten kommst.. stimmt das?
Zu Kurz.. er ist auch nur ein Bückling, ich meine was kommt denn aus dem Ösi Land auf das wir nicht verzichten können? stimmt, gar nichts 🙂 Und jetzt kann er mit der Grenzschließung halt bissel einen auf wichtig machen.. das war es dann aber auch schon.

franzl.
franzl.
Tratscher
6 Tage 15 h

@Reitiatz logisch gianse

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
6 Tage 14 h

@Faktenschnecker…Missx ein Ossi ? Ja das wäre ja eine komplette Überraschung, wäre es nicht Ironie von dir. Obwohl ?????

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
6 Tage 13 h

“ich meine was kommt denn aus dem Ösi Land auf das wir nicht verzichten können?”

Deutsche Touristen 🙂

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
6 Tage 12 h

Gute Antwort Lachhannes, aktuell stimmt das, da Österreich aber in keiner Form mit Südtirol mithalten kann, sind die dann schnell zurück 🙂

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
6 Tage 11 h

“da Österreich aber in keiner Form mit Südtirol mithalten kann”

Die eigenen Füß
riechen jedem süß.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
7 Tage 4 h

Hallo nach Südtirol,

soso, die Mysteryserie “Curon”..Mailänder Produktionsfirma.

Vielleicht einmal Zeit auf “Das versunkene Dorf”
hinzuweisen..

http://www.dasversunkenedorf.com/de/

Originalzitate mit Untertitel, historische Aufnahmen.

IDM sollte sein Geld sinnvoller einsetzen als es Netflix hinterzuschmeissen..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

@Andreas1234567…👍das ist richtig gut ! Schon komisch, dass da sich kein Einheimischer meldet und einen Tipp gibt. Als ich das erste mal auf dem “neuen” Friedhof in Graun war, hat mir eine einheimische wirkliche alte Dame die Geschichte der Verlegung der Gebeine etc. erzählt. Wenn ich daran denke, wie jetzt gerade, bekomme ich eine Gänsehaut. Darum bin ich gespannt, was sie für Netflix daraus gemacht haben. Kann mir nur etwas Reißerisches vorstellen

franzl.
franzl.
Tratscher
6 Tage 15 h

@Guenni les amol gscheider durch, des is h kuane doku!

Staenkerer
6 Tage 14 h

@Guenni i kenn de gschichte von erzählungen von zeitzeugen, de familie meine schwiegermutter wor oane der zwongs”vertriebenen” 150 familien! jo, de gschicht isch zum heulen! der hortnäckige kampf des damaligen pforrers nit genua zu loben und zu donken! ohne seine unremüdlichen “pilger”reißn zu olle möglichen behörden ubd seine hortneckigkeit war graun nit des wos es heit war!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
6 Tage 14 h

@franzl…..du hast ja recht, habe ich schon gelesen, darum bin ich ja gespannt ! Schon ein Vorteil, wenn man Lesen kann, gell !?!

redbull
redbull
Tratscher
7 Tage 3 h

hoffentlich auch auf deutsch sonst ists nur eine geldverschwendung fürs idm und eine blamage für südtirol

Krabbe
Krabbe
Tratscher
7 Tage 1 h

Danke, ohne mich! “Curon” sagt alles. Mit Unterstützung durch die oberitalophilen IDMler wird mal wieder an der Darstellung Südtirols als tiefstes Italien gearbeitet, man siehe “un passo dal cielo” und ein paar Werbeperlen, zB. the very top of italy.
Entlarvend fürs IDM, dass man nun, wahrscheinlich mit knirschenden Zähnen, doch noch versucht Schadensbegrenzung zu betreiben, in dem man den D A CH-Touristen in den Allerwertesten kriecht, von wegen Freiheit, Sicherheit und Natur findet ihr nur in Südtirol, nicht bei euch zuhause. The very top of Italy scheint dann wohl doch nicht zu ziehen…

Lachhannes
Lachhannes
Tratscher
6 Tage 13 h

“The very top of Italy”

Vetta d’ Italia

OOesterrreicher
OOesterrreicher
Grünschnabel
6 Tage 15 h

Na da bin ich auch mal gespannt. Meine Großeltern wurden damals auch umgesiedelt und haben darunter ihr ganzes Leben gelitten.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
6 Tage 15 h

@OOesterreicher…wenn sie nicht mehr leben, mögen sie in Frieden ruhen. Ansonsten wird das für sie sicher kein Schmankerl. Nicht von Netflix.

Fuchsschwoaf
Fuchsschwoaf
Grünschnabel
6 Tage 18 h

Bleibt zu hoffen das dass Ganze dann nicht so ausartet wie am Pragser Wildsee und zu einem weiteren Fleckchen Südtirol wird denn man nicht mehr besuchen kann.

Nauerle
Nauerle
Neuling
6 Tage 20 h

Bin auch gespannt auf die Serie. Ich finde aber traurig, dass wir nicht im Stande sind die Geschichte dieses verherenden Ereignisses im Jahre 2020 am Ort des geschehens würdig zu erzählen. Eine Würstelbude und 2 Infotafeln sind für mich einfach zu wenig. Der Platz wäre vorhanden um ein tolles Museum samt Gaststätte oder ähnliches zu errichten. Der Kirchturm ist nicht umsonst das meistfotografierteste Objekt Südtirols.

info
info
Tratscher
6 Tage 14 h

/allermeistfotografiertest/ sind Ranui, Pragser Wildsee und 3 Zinnen. Haben die Dolomiten dem (bis zur Ankunft der Apfelplantagen) schönen Obervinschgau doch glatt den Rang abgelaufen…

wpDiscuz