Eine außergewöhnliche Frau auf der IMS-Bühne in Brixen

Simona Atzori bezwingt den „inneren Berg“

Donnerstag, 11. Oktober 2018 | 08:27 Uhr

Brixen – Die zweite IMS Night hat auch im Jubiläumsjahr zwei starke Frauen auf die Bühne gebracht, die für Gänsehautmomente sorgten. Während die deutsche Krisen- und Kriegsreporterin Antonia Rados Einblick in ihr Leben bot, zeigte die italienische Künstlerin, Tänzerin und Autorin Simona Atzori den Zuschauern, dass man nicht unbedingt Hände braucht, um sich in der Kunst ausdrücken zu können.

Dem Motto „Meet mountain.people.soul“ entsprechend, ging es bei dem Festival auch um das Bezwingen des „inneren Bergs“. Die beiden außergewöhnlichen Frauen sind diesen schwierigsten Berg bestiegen, dem sie auf unterschiedliche Weise, aber immer mit vorbildlichem Mut, Motivation und Entschlossenheit gegenüberstehen.

Vor 44 Jahren wurde Simona Atzori in Mailand als Mädchen ohne Arme geboren. Heute ist sie zu einer willensstarken Frau herangewachsen, welche keine Herausforderungen als zu groß erachtet und so schnell keine Grenzen akzeptiert. Mit ihrem unbändigen Lebenswillen und ihrer gewinnenden Art erklimmt Simona Atzori „innere“ Berge. Ihr Auftritt stellte einen Höhepunkt im Jubiläumsprogramm zum zehnten Geburtstag des International Mountain Summit in Brixen dar.

Simona ist eine strahlende Frau, welche für jeden Einzelnen eine wertvolle Botschaft mitbringt. Sie begeistert mit ihrer Kunst gleichermaßen, wie mit ihren Büchern und überzeugt mit ihrer bemerkenswerten Positivität. Am Dienstag stellte Simona Atzori auf der IMS Bühne auch ihr Buch „La strada nuova – Der neue Weg“ vor. Sie erzählt darin, wie jeder der Protagonist seines eigenen Lebens werden kann.

Ein Interview mit dieser beeindruckenden Frau und Künstlerin lest ihr in der aktuellen Ausgebe des Tagblatts Dolomiten!

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Simona Atzori bezwingt den „inneren Berg“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Tratscher
8 Tage 16 h

Super wie sie das macht. Und manche verzweifeln schon bei viel kleineren Gebrechen.

Tabernakel
8 Tage 15 h

Du Dampfplauderer hast Sie noch nie gesehen.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 9 h

@Tabernakel 

Tabi nur weiter so mit deinen Beleidigungen, bist von deiner Mutter / Amme nicht geliebt worden?

Storch24
Storch24
Tratscher
7 Tage 19 h

Tabi@ noch schlimmer ist eigentlich nur eins: krank im Kopf. Und das sind die wohl

Tabernakel
7 Tage 13 h

@Storch24

m69 ganz vorne weg.

m69
m69
Universalgelehrter
8 Tage 14 h

wie man sehen kann, der Wille zählt !

Respekt vor dieser Frau! Bravo!

wpDiscuz