Kelce mit Swift auf dem Footballfeld

Travis Kelce: Taylor Swift war eigentlich kein Sport-Fan

Donnerstag, 11. April 2024 | 11:28 Uhr

Von: APA/dpa

NFL-Profi Travis Kelce (34) hält den Beginn seiner Beziehung mit Pop-Superstar Taylor Swift (34) selbst für staunenswert. “Ich weiß nicht, wie ich das geschafft habe, weil sie kein Sport-Fan war”, sagt der Football-Star in seinem Podcast “New Heights”. Der Rapper und Komiker Lil Dicky antwortet im Podcast darauf, dass es zur Beziehung gekommen sei, weil Kelce Kontakt zu Swift aufgenommen habe. Der Football-Star unterbricht: “Nein, ich weiß genau, wie ich es gemacht habe.”

Kelce hatte letzten Sommer erzählt, dass er Swift nach ihrem Konzert im Arrowhead Stadium in Kansas City, wo Kelce auch mit seinen Kansas City Chiefs spielt, “den Ball zugespielt” und sie zu seinem Spiel in dem Stadion eingeladen habe. Der Sportler erklärte nun mit Blick auf die Beziehung zu Superstar Swift und die neue Aufmerksamkeit, die er und sein Sport dadurch erfahren, dass er derzeit “eine Menge Spaß im Leben” habe. “Ich fliege einfach hoch hinaus und genieße alles.” Die Situation bringe “neues Leben in die Footballwelt und öffnet die Footballwelt für neue Dinge”.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz