"Plasmage" arbeitet mit Laser

Augenlidstraffung ohne OP: Geht das?

Donnerstag, 12. August 2021 | 07:37 Uhr

Hängende Augenlider können das Sichtfeld einschränken und als störend erlebt werden. Die Ursachen hierfür sind etwa genetisch bedingt oder altersabhängig. Es gibt die traditionelle Behandlungsmethode mittels Skalpell und OP, doch es bieten sich auch andere Wege an, das “Problem” zu lösen: Die Rede ist von einer Laserbehandlung namens “Plasmage”. Eine vermehrte Kollagenbehandlung soll durch herbeigeführte Mikroverletzungen der Haut angeregt werden.

Funktioniert das Ganze und wie viel kostet die Behandlung für einen frischen, natürlichen Blick? Schaut rein und erfahrt mehr:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz