Wehrleute nehmen es mit Humor

Brünstiger Hirsch verstört Urlauber – Notruf

Dienstag, 03. Oktober 2017 | 17:20 Uhr

St. Vigil in Enneberg – Ein liebestoller Hirsch hat am Dienstag in St. Vigil in Enneberg einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Das laute und wiederholte Röhren des Tieres gegen 6.00 Uhr morgens nahe der Erta-Piste im Skigebiet Kronplatz war für einen Urlauber so verstörend, dass er zum Telefon griff und einen Notruf absetzte.

Sofort rückten die Männer der Freiwilligen Feuerwehr St. Vigil in Enneberg aus.

Vor Ort angekommen, mussten sie allerdings feststellen, dass sich niemand in einer Notlage befand – zumindest kein Mensch.

Um dem Liebesglück des Hirschen nicht in die Quere zu kommen, zogen die Wehrleute – wohl mit einem Schmunzeln auf den Lippen – von dannen.

Ob das brunftige Tier mit seinem Gebrüll am Ende noch ein Weibchen beeindrucken konnte, ist jedenfalls unbekannt.

Kurioser Feuerwehreinsatz in St. Vigil: 6.05 Uhr As4 Tierrettung.Ein Gast hört ein Tier auf der Erta Piste seit…

Pubblicato da Freiwillige Feuerwehr St. Vigil in Enneberg su Martedì 3 ottobre 2017

Von: luk

Bezirk: Pustertal