Ergebnis der Spontanbefragung

“Coronamaßnahmen keine Hürde für Urlaub”

Mittwoch, 08. September 2021 | 08:00 Uhr

Bozen – In den vergangenen Monaten musste man sich stets gut informieren, um bei den Corona-Regeln in unterschiedlichen Ländern auf dem aktuellen Stand zu sein. Der eigene Urlaub wurde dadurch für die Mehrheit einer Südtirol News-Spontanbefragung nicht beeinträchtigt. Für 54 Prozent verlief der Urlaub in dieser Hinsicht reibungslos. 14 Prozent hatten einige Schwierigkeiten und 32 Prozent fuhren gar nicht in den Urlaub.

Zu letzterer Kategorie gehört auch @PuggaNagga. Er schreibt im Kommentarbereich: “Ich war heuer nicht im Urlaub. Die viele Arbeit hat es schlicht nicht zugelassen. Mich hätte es auch nicht gereizt, allein diese Maskerade und Greenpass-Theater vermieste mir die Urlaubsstimmung.”

@peterle erzählt von seinen Urlaubserfahrungen im zweiten Corona-Sommer: “Wir wurden im ganzen norditalienischen Raum und Hotels kontrolliert. Auf der Heimreise sind wir aufgrund des Staus in Trient ausgefahren und wollten beim Übergang der Regionen Mittagessen. Genau dort wurden wir buchstäblich mit der Kontrolle überrollt. Danach Fragen und mit App testen.”

@Frank schreibt hingegen: “Keine Probleme, wie schon im Juni. Gestern beim Loacker am Brenner mußte ich das allererste Mal den Greenpass vorzeigen. Die digitale Einreiseanmeldung hat das ganze Jahr noch niemand sehen wollen. Von daher ist von Einschränkungen nichts zu merken, Maske muß ich sowieso überall tragen, ob zu Hause oder in Südtirol.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "“Coronamaßnahmen keine Hürde für Urlaub”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
9 Tage 15 h

Mir ist es schleierhaft wie die Impfgegner es schaffen überall im Alltag durch die Kontrollen zu kommen, die werden sich wohl nicht Tag und Nacht testen lassen…..

Staenkerer
9 Tage 11 h

warum nit? wenns ihnen nit zu aufwendig werd, loss sie holt!
des isch ihre entscheidung!

genau
genau
Kinig
9 Tage 10 h

Ein Test für die Rückreise genügt in den meisten Fällen.
Wenn man in Italien geblieben ist hat man gar keinen Test gebraucht.
Es sei denn man wollte bei Abends bei tropischen Temperaturen unbedingt drinnen essen! 😄

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

Es wird ja kaum kontrolliert. Ich frage mich, wo die vielen Exekutivorgane sind, die während des Lockdowns unterwegs waren? Spielen sie den ganzen Tag und nachts in den Kasernen Karten?

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

noch isch die impfung nicht pflicht

Zefix
Zefix
Superredner
9 Tage 8 h

mehr als die geimpftn de muanen sie sein immun xD

mondschein2021
9 Tage 9 h

Jetzt warten wir mal ab.Lassen wir mal die Impfgegner in Frieden.Wir wissen noch gar nicht,was im nächsten Herbst und Winter auf uns zu kommt.Es kann ganz was anderes kommen,das man gar nicht erwartet.Abwarten und Tee trinken und positiv denken……

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Universalgelehrter
9 Tage 11 h

Die Menschen können nicht mit sich allein sein. Sie sind unruhig mit sich selbst und müssen hinaus. Auch Corona kann sie daran nicht hindern. Die Folgen kennen wir.

wpDiscuz