Höheres Alter des Vaters ist ein Risikofaktor für das Kind

Das Alter des Vaters spielt doch eine Rolle

Dienstag, 06. November 2018 | 07:02 Uhr

Im fortgeschrittenen Alter Kinder zu bekommen, ist heute gesellschaftlich anerkannt. Bisher hieß es, dass vor allem das höhere Alter der Frau ein Problem für den Nachwuchs darstellen kann. Männer sind im Gegensatz zu Frauen bis ins hohe Alter fruchtbar. Sie können selbst jenseits der 60 noch Vater werden. Doch ganz so unproblematisch – wie bisher angenommen – ist das offenbar nicht.

Ist der Vater nämlich über 45, kommt es häufiger zu Mangel- und Fehlgeburten sowie einem schlechteren Allgemeinzustand der Kinder bei der Geburt. Das soll eine neue Studie der Stanford Universität in Palo Alto belegen.

Das Team um den Urologen Michael Eisenberg hat dafür 40,5 Millionen Geburtsbescheinigungen ausgewertet. Diese enthielten alle Daten von zwischen 2007 und 2016 in den USA geborenen Kindern. „Unsere Studie zeigt, dass ein gesundes Baby eine Teamarbeit ist und dass das Alter des Vaters ebenso einen Einfluss hat wie das Alter der Mutter“, so Eisenberg.

Dass die Qualität der Spermien mit zunehmendem Alter abnimmt, wissen Experten und Expertinnen schon länger. Die Zahl der Muta­tionen und genetischen Veränderungen steigt. Man vermutet außerdem, dass darauf auch das vermehrte Auftreten von Erkrankungen wie Autismus, psychischen Störungen und möglicherweise ein erhöhtes Krebsrisiko zurückzuführen ist.

Außerdem hatten mehrere Studien zuvor gezeigt, dass diese Männer häufiger rauchen, mehr Alkohol trinken, dicker sind und aufgrund ihres Alters häufiger an einer chronischen Krankheit leiden.

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Das Alter des Vaters spielt doch eine Rolle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
iuhui
iuhui
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

und für so was logisches braucht’s eine Studie? homo sapiens….

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
14 Tage 20 h

für ALLES braucht es eine Studie . .

Norbi
Norbi
Superredner
14 Tage 16 h

@ iuhui
Unsere Politiker haben schon für viel weniger eine Studie aus dem Ausland gebraucht

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
14 Tage 13 h

Jo mai , donn pockmas !

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

Doch, da berühmte Väter mit 60+ immer wieder Schlagzeilen machen, aber kaum jemand weo´iß, ob die Kinder dann auch gesund sind.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

… und ja, es braucht zu jedem Sch… eine Studie. Doktoranden müssen sich die Themen zu ihren Arbeiten oftmals aus den Fingern saugen, da ein bereits abgehandeltes Thema nicht nochmal untersucht werden darf, es sei denn, dass es offensichtliche große neue Umstände zu der vorherigen Untersuchung gibt. Diese Arbeiten werden dann oft von ihren Professoren publiziert.

Paula
Paula
Grünschnabel
12 Tage 21 h

Die ganzen studierten müssen ja auch was zu tun haben…

Oberlaender
Oberlaender
Tratscher
14 Tage 17 h

aha und olle ondere sochn wia umweltgifte, strohlung chemikalien, hormone, plastik usw. spielen koa rolle????

Peter Gasser
Peter Gasser
Neuling
14 Tage 13 h

Sie vergessen den Alkohol.
Sogar in Deutschland kommen jedes Jahr viele Tausend Kinder auf die Welt, welche zeitlebens dafür büßen, dass die Mutter während der Schwangerschaft Alkohol getrunken hat.

niamend
niamend
Grünschnabel
14 Tage 12 h

ob an gewissen olter soletmen sowiso kuane kinder mehr kriagen. i finds holt besser für di kinder wen sie an jungen voter hoben als wen der voter mitn opa verwechslt wert

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

Denk ich mir auch. Ich möchte nicht, dass meine Kinder einen Greis beim Maturaball aushalten müssen.

Missx
Missx
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

Logisch geht die Qualität der Spermien ab mitte dreißig verloren. Genau wie das Testosteron beim Mann abnimmt.

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
14 Tage 10 h

wos du et olles woasch.wos geht bei euch verloren?

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

@ iuhui
Ja sicher die ganzen Nixperten müssen ja auch leben und ihren ……
an die Öffentlichkeit verkaufen 😂

silas1100101
silas1100101
Superredner
14 Tage 14 h

Ich möchte, wenn ich mal 140 Jahre alt bin 10 Kinder zeugen!!

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

Rockstar Peter Maffay ist im Alter von 69 Jahren noch einmal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Hendrikje (31) brachte Anfang des Monats ein Kind zur Welt

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
14 Tage 56 Min

Peter Maffay handelt total unvernünftig,wenn er 80 ist ,wird sein Kind 11Jahre alt sein????? Maffay das ist ein NO GO!!!! 

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
12 Tage 23 h

@MickyMouse
Der ganze Maffay ist ein NO GO!!!

Paula
Paula
Grünschnabel
12 Tage 21 h

Das ist ja auch eine unglaubliche Glanzleistung!

marher
marher
Grünschnabel
14 Tage 12 h

Ja wenn es die Studien schon so genau belegen dann kommt eigentlich nur mehr eines vorsichtshalber in Frage: Männer ab den 4..Jahren sollten/müssen  sich dann kastrieren lassen. Was für ein Schwachsinn. Übrigens erhöhtes Krebsrisiko ist auch in mehr als anderen Fällen gegeben wie z.B zu hoher CO2 Ausstoß auf den Straßen, sich im MC Donalds hineinfressen u.s.w.  

Diezuagroaste
13 Tage 11 h

Es ist nicht unbedingt wünschenswert wenn ein Teenager einen Vater hat, der Mitte 60 ist. Aber Opa als Papa ist momentan modern. 😑😑😑👎

wpDiscuz