Die Hauswinkelspinne ist für viele ein Grauen

Dieser bissige Besucher nistet sich jetzt in unseren Wohnungen ein

Montag, 11. September 2017 | 08:16 Uhr

Bozen – Fast jeder kennt es: Der Blick schweift durchs Zimmer und bleibt an einem dunklen Fleck an der Wand hängen – eine Spinne.

Schon allein der Anblick löst bei Menschen mit Hang zur Arachnophobie Schrecken aus.

Gerade jetzt im Herbst, da es draußen langsam wieder kälter wird, bekommen wir oft ungebetenen Besuch in unseren heimischen vier Wänden.

Ein besonders angsteinflößender Gast ist da die Hauswinkelspinne, die auch hierzulande vorkommt. Für viele Menschen ist sie wie ein wahr gewordener Albtraum, denn sie wird bis zu zehn Zentimeter groß. Sie überrascht aber nicht nur durch ihre Größe. Die Hauswinkelspinne ist überaus flink und unter Umständen angriffslustig. Fühlen sich die Tiere nämlich bedroht, können sie auch mal zubeißen.

Der Biss einer Hauswinkelspinne ist jedoch nicht übermäßig schmerzhaft und für Menschen kaum gefährlich. Er wird mit einem Nadelstich verglichen. Sorgen machen muss man sich also aber nicht. Es kann danach lediglich zu einer Rötung und Schwellung an der betreffenden Stelle kommen.

Doch was tun, um den ungebetenen Gast loszuwerden? Wer eine Hauswinkelspinne in den eigenen vier Wänden erwischt, sollte sie mit einem Glas einfangen und nach draußen bringen. Sie sind wertvoll fürs Ökosystem, da sie als Jäger regulierend auf den Bestand von anderen Insekten eingreifen.

Um zu vermeiden, dass die Krabbeltierchen überhaupt erst in die Wohnung kommen, empfehlen sich Fliegengitter an den Fenstern oder Bürsten an den Türschlitzen.

Auch Aromakerzen, Duftöle oder der Geruch von Lavendel halten die Spinnen fern.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Dieser bissige Besucher nistet sich jetzt in unseren Wohnungen ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
witschi
witschi
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

lieber 10 solche spinnen im haus als…..

Waltraud
Tratscher
15 Tage 1 h

witschi
Nein….dann lieber ….so Mal als Gast.

Tabernakel
14 Tage 19 h

witschi
Universalgelehrter
9 h 28 Min
lieber 10 solche spinnen im haus als…..

…einen Nazi.

Dagobert
Dagobert
Tratscher
15 Tage 2 h

Nur keine Panik wegen so einem Tierchen, einfach ein Glas nehmen und die Spinne mit einem Pinsel ins Glas buxieren, ist die Spinne im Glas etwas schütteln nicht vergessen sonst ist das Tierchen wieder ganz schnell herausen. 🕷🕷

witschi
witschi
Universalgelehrter
15 Tage 53 Min

vorher an schaps einitian nor brausch nimmer schütteln

Staenkerer
14 Tage 20 h

jo, funktioniert, moch i ollm so, ob mitn finger unstupsn u. mit der hond zuahebn … geat schneller!

iglabnix
iglabnix
Tratscher
14 Tage 13 h

@Staenkerer man konn a an ptschn nemen geht a schnell und brauchsch nimma zuihebn

Dagobert
Dagobert
Tratscher
14 Tage 3 h

@iglabnix habe bei mir daheim das beste Beispiel, sonst dürfte ja kein Tier getötet werden, aber bei einer Spinne…….Patsch

andr
andr
Tratscher
14 Tage 22 h

Staubsauger

JvS-105
JvS-105
Neuling
14 Tage 20 h

damit sie norr noch an Stindl wieder aussi kroblt *ggg*

Igor
Igor
Grünschnabel
14 Tage 21 h

Sofort abschiessen, und zwar Alle!!!!! Ohne wenn und Aber, ob legal oder illegal.😂😂😂
Für solche Tiere ist kein Platz in einem so dichtbesiedeltem Land, wie Südtirol es ist.😉

Grisu
Grisu
Grünschnabel
14 Tage 18 h

😁😁😁😁 ich lach mich krumm!!!

spinaisl
spinaisl
Grünschnabel
15 Tage 1 h

pfui daiwel

spinaisl
spinaisl
Grünschnabel
15 Tage 1 h

da rollts dir ja die zerchnnegl auf

Staenkerer
14 Tage 20 h

de loss lei kemmen, de mögn ruhig bleibn!
wenn i mir vorstell wer sunscht olles ins haus dorf, reg mi nimmer amoll a elefont auf!

silas1100101
silas1100101
Superredner
14 Tage 16 h

Das sind nette Tierchen. Das wären coole Haustiere!!

liliane
liliane
Neuling
14 Tage 18 h

ho de kemmor…. in erstn moment koan feines gefühl gwean….

zigge84
zigge84
Neuling
14 Tage 17 h

…gian di bude luftdicht versiegeln….

Stimme der Wahrheit
Stimme der Wahrheit
Grünschnabel
14 Tage 14 h

“”””Spinnmor”””” jaz?!? …hahaha:-)

Krissy
Krissy
Tratscher
14 Tage 13 h

Einfangen ist gut, die sind ziemlich schnell (hatte nur mal eine im Keller).
Sind die eigentlich giftig, wenn Katzen sie fressen?

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
13 Tage 13 h

nein – dann nicht mehr

Staenkerer
14 Tage 13 h

tjo, mann muaß jo olles wos kolt hot im haus beherbergen nor konn werd man de viechler decht nit in de kälte ausischmeisn…
i wer a pooe hinter der tür u. de fenster holtn, konn jo sein das de a poor verschreckn!

kornfeld
kornfeld
Tratscher
6 Tage 4 h

I hon a foto von der merkel in der Wohnung seit sem kemmen gor kuane spinnen mear

wpDiscuz