Was tun im Ernstfall?

Eklig: Deshalb solltet ihr nie Klopapier auf den WC-Sitz legen

Freitag, 19. August 2016 | 17:15 Uhr

Vor öffentlichen Toiletten kann’s einem schon mal grauen. Aus diesem Grund sind wir bemüht, so wenig wie möglich Kontakt mit der Klobrille zu haben und diese nach Möglichkeit gar nicht zu berühren.

Was die meisten von uns im Ernstfall machen? Na klar, wir greifen zum Klopapier, legen es auf den WC-Sitz, damit wir einigermaßen ekelfrei darauf sitzen können.

Doch leider ist das total falsch, denn wir bringen die Hygienesituation auf diese Weise total zum Kippen.

Der Grund dafür ist die Tatsache, dass Toilettenpapier in der Regel vor Keimen nur so strotzt. Viele schließen den Klodeckel nämlich nicht, bevor sie spülen. Dadurch werden Millionen Bazillen durch die Luft gewirbelt und landen natürlich auch auf dem Klopapier. Und wegen der Oberflächenstruktur gefällt es den Bazillen dort besonders gut.

So…jetzt ist die Vorstellung, darauf Platz zu nehmen wohl gar nicht mehr so appetitlich.

Eigentlich haben Klobrillen deshalb eine so glatte Oberfläche, um zu verhindern, dass sich Krankheitserreger dort breitmachen können. Doch die Überwindung, sich praktisch ungeschützt auf ein öffentliches WC zu setzen, ist wohl einfach zu groß. Was bleibt uns also übrig? Genau, das Örtchen unter freiem Himmel!

 

giphy
giphy

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Eklig: Deshalb solltet ihr nie Klopapier auf den WC-Sitz legen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
franzl.
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

des nent men gif nnit video

franzl.
Grünschnabel
1 Monat 11 Tage

und a hondtaschele a olm mit oder 😂😂😂

etwedr isch ba dir sr bauch zu groas oder dr pullermann zu kluan dass olm sitzen willsch

wpDiscuz