Das gilt es zu bedenken

Ertrinkende in Sicht: Was tun?

Samstag, 14. August 2021 | 08:15 Uhr

Gesetzlich zur Hilfe verpflichtet ist man im Falle von Ertrinkenden, wenn dies zumutbar ist. Auf jeden Fall ist die Verständigung der Rettung mittels der Notrufnummer 112 und Personen vor Ort verpflichtend.

An Badeseen sollten professionelle Bademeister eingesetzt werden. Diese präventive Dienstleistung ist auch hierzulande nicht immer anzutreffen. Daher besteht zum Teil Handlungsbedarf.

Welche Techniken zur Rettung eines Ertrinkenden gibt es? Schaut rein und erfahrt mehr:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Ertrinkende in Sicht: Was tun?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
peterle
peterle
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Habe kürzlich einen Bericht gesehen. „Der stille Schrei“. Der Mensch am beim ertrinken ist nicht im Stande zu schreien.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

…weil Mund voll Wasser?…

hundeseele
hundeseele
Superredner
1 Monat 13 Tage

Die meisten würden ihr Smartphone zücken…….Seile,Äste,Verlängerungen jeglicher Art woran sich ein Ertinkender festhalten könnte,oder zusätzliche Hilfe holen,Ärtzt alarmieren,eventuell Feuerwehr,kommt immer auf die Situation an.Selbst vorsichtig bleiben um nicht auch in Not zu geraten.

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Jede Situation ist anders. Viel hängt vom Körperbau, dem Gewicht eines Ertrinkenden u.s.w. ab. Will man jemand in einem See, Meer retten niemals ohne hilfreichen Schwimmutensilien die einen ober Wasser halten und wenn es ein Brett ist zu Hilfe eilen. Das könnte gefährlich sein und zum Teil Selbstmord bedeuten. In einem Schwimmbad ist das einfacher.

Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Das ist gar nicht so einfach…. Dafür muss man zuerst selber ein guter Schwimmer sein

schneidigozoggla
1 Monat 13 Tage
wpDiscuz