Brasilianische Wanderspinne auf Bananen

Giftige Spinnen aus dem Supermarkt

Freitag, 27. August 2021 | 07:56 Uhr

Wer kennt ihn nicht, den Griff zu Bananen im Supermarkt. In seltenen Fällen folgt dieser Alltagshandlung eine böse Überraschung: Die brasilianische Wanderspinne ist sehr giftig und kann sich beim Import von Bananen einschleichen. Ein Biss dieser Spinne kann innerhalb zweier Stunden töten.

Es gibt auch andere kleine, aber gefährliche und aggressive Spinnen, wie etwa die Falsche Witwe. Die ungebetenen Gäste können sich in Europa ausbreiten. Aufmerksamkeit ist das Gebot der Stunde beim Kauf von Bananen im Supermarkt, ansonsten drohen anschwellende, eiternde Wunden und ein schlimmer Verlauf.

Schaut rein und erfahrt mehr:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Giftige Spinnen aus dem Supermarkt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
24 Tage 19 h

Die gier nach exotischen früchten trägt dazu bei, dass fremde tiere sich in unser ökosystem einschleichen. Dazu gehört auch die banane

Fungizid
Fungizid
Tratscher
24 Tage 18 h

Seit wann ist die Banane ein Tier?

cane-sulla-cinghia
24 Tage 16 h

@Fungizid 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️ a exotische frucht…

PuggaNagga
24 Tage 13 h

@Fungi
Die Banane bezieht sich auf exotische Früchte

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
24 Tage 18 h

gibts dagegen keine Impfung ?😆

nemesis
nemesis
Grünschnabel
24 Tage 15 h

Doch, zum Glück gibt es gegen viele (nicht alle) Nervengifte ein Antidot. Weil es nämlich tatsächlich noch “Paranoiker” gibt, die sich damit beschäftigen und dann auch noch so lange dranbleiben, bis sie tatsächlich etwas gefunden haben – auch wenn die “Wahrscheinlichkeit” gebissen zu werden und die “Sterblichkeitsrate der gesamten Weltbevölkerung” verschwindend gering ist, schau an! Zum Glück gibt es auch solche Menschen…

Vfc
Vfc
Grünschnabel
24 Tage 15 h

@nemesis
Ein antidot ist keine Impfung, nur mal so zur info

halihalo
halihalo
Universalgelehrter
24 Tage 14 h

@nemesis
in den Ursprungsländern dieser Früchte ist ein Gegengift sicher von Nutzen !

nemesis
nemesis
Grünschnabel
24 Tage 4 h

@Vfc: Nur mal so zur Info: Habe ich direkt etwas von Impfung geschrieben? NEIN. Habe ich “Antidot” verwendet? JA. Habe ich es durch den Hinweis auf das Nervengift auch korrekt verwendet? JA. Wenn ich es aufs das blökende “Impfung” hin geschrieben habe, dann nur, um dem Provokateur einen Vergleich auf seinem Niveau aufzuzeigen. Aber ihr seid ja gemütlich unter euch, nur mal so zur Info.

zorro1972
zorro1972
Tratscher
24 Tage 17 h

Vorsichtshalber gleich alle mit dem Gegengift impfen! 😁

PuggaNagga
24 Tage 13 h

Auch die Bananen impfen. Man weiß ja nie.
Nicht dass die Banane das Spinnengift übertragen kann.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
24 Tage 16 h

ih bleib ba insere 🍒🍐🍏😉

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
24 Tage 14 h

Des honn i gemuant mit mein kommentar 😉👏🏻

PuggaNagga
24 Tage 13 h

Himbeere, Schwarzbeere und Erdbeere nicht vergessen.
Nur blöd dass im Winter bei uns nichts wächst und da wiederum auf andere Länder zurück gegriffen werden muss.

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
24 Tage 8 h

@PuggaNagga Gib reichlich methoden frisches summerobst holtbor zu mochen. Beeern eingfieren frisches summerobst inweken usw. 😉

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

@PuggaNagga nein das muss man nicht, man soll das Obst der Jahreszeit essen!

cane-sulla-cinghia
24 Tage 19 h

jo spinn i??

Neumi
Neumi
Kinig
24 Tage 19 h

Das trifft normalerweise eher die Einräumer. Spinnen gibt’s hin und wieder mal, Bisse sind selten, in den meisten Fällen auch ungefährlich.
Aber wenn man mal eine findet, lieber doch vorsichtig sein.

Zefix
Zefix
Superredner
24 Tage 16 h

aber vorher hatt man noch ne dauererektion 😀

Zefix
Zefix
Superredner
24 Tage 16 h
Anduril61
Anduril61
Tratscher
24 Tage 12 h

Dachte diese exotischen Früchte werden vor dem Versand im Container mit speziellem Gas behandelt um jedwedes ungeziefer abzutöten, aber scheinbar nicht ? In Österreich wurde erst vor kurzem eine Verkäuferin von so einer Spinne gebissen, dort musste eine Spezialfirma dann den gesamten Obst/Gemüsebereich mit speziellem Gas behandeln da die Spinne nicht gefunden werden konnte. Das betroffene Obst und Gemüse musste entsorgt werden…

Neumi
Neumi
Kinig
24 Tage 6 h

@Anduri Und damit hast du bereits gesagt, warum die Früchte NICHT mit dem Gas behandelt werden. Man will sie schließlich nicht entsorgen müssen, oder?

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
24 Tage 14 h

Achtung..! Die Brasilianische Wanderspinne a Bananenspinne gnennt isch hochgiftig..! Isch zusommen mit dor Australischn Sidney Funnel Web Spider.. (Trichternetzspinne) die giftigschte der Welt.. Konn untor umschtändn a tödlich sein.. Obor zin glick seins meischtns ondre gottungen dei via Schiff 🛳 ummorkem.. 😊🕷️

Mico
Mico
Superredner
24 Tage 13 h

oschpele….. sou a viech zu hause war nit guat……

Jango88
Jango88
Grünschnabel
24 Tage 9 h

nemp an fluigatatscher und bluit olle hin 😂😂😂😂

Jango88
Jango88
Grünschnabel
24 Tage 9 h

Schpinni isch af Loos oubm ( jetzige disco fix ) 😉😂

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
24 Tage 9 h

Gerade bei Bananen schaue ich immer ganz genau hin eben aus diesem Grund. 😟Ich hasse diese Viecher. Haben unbedingt ein paar Beine zuviel.

Roby74
Roby74
Superredner
23 Tage 17 h

Im Allgemeinen werden durch Importe aus allen möglichen exotischen Ländern
ungewollt x-verschiedene Tiere und auch Pflanzensamen importiert,die evtl.und bei günstigen Lebensbedingungen sich auch in Europa wohlfühlen:Wollhandkrabbe,Signalkrebs(die sich bereits fast zu einer Plage vermehrt haben)und versch.Insektenarten(asiatische Baumwanze,einige Borkenkäferarten z.B.).
Im schlimmsten Fall finden sie keine natürlichen Feinde,bringen evtl.Krankheiten(Krebspest) mit sich und gefährden das ökologische Gleichgewicht der einheimischen Fauna und Flora.
Das ist der Preis den wir der Globalisierung zu verdanken haben.😢

wpDiscuz