Bodyshaming durch Gynäkologen und Fachpersonal

“Hässliche Schwangere?”

Sonntag, 04. April 2021 | 08:32 Uhr

Bozen – Das Forum Prävention macht Primare und Primaria der Gynäkologie auf das Thema Bodyshaming in der Schwangerschaft aufmerksam: Damit sind Beleidigungen und verletzende Bemerkungen bezüglich des Aussehens einer Person gemeint. Frauen berichten von (ab)wertenden Kommentaren über ihren Körper während der Schwangerschaft seitens der Gynäkologen und Gynäkologinnen oder des Fachpersonals während der Vorsorge- beziehungsweise Kontrolluntersuchungen. Meistens geht es um verletzende Bemerkungen über ihre runden Formen oder über die Gewichtszunahme. Da soll sich noch eine Frau auf eine Schwangerschaft einlassen, die sicher Spuren am Körper hinterlässt… .

“Der sich verändernde Körper der Frau ist in der Schwangerschaft zahlreichen gesellschaftlichen Urteilen ausgesetzt, umso wichtiger ist daher, die emphatische und sachliche Beratung vonseiten des medizinischen Personals. Es ist von allen Seiten unangebracht, den Körper einer Frau in der Schwangerschaft – aber auch sonst -ohne medizinische Belege zu beurteilen, verurteilen oder zu vergleichen. Frauen werden gesellschaftlich ohnehin für ihr Körpergewicht unter Druck gesetzt. Dabei ist gerade in der Schwangerschaft ein sensibler Umgang mit dem Körper der Frau umso wichtiger. So berichten einige Frauen, ihnen sei seitens des Frauenarztes eine Gewichtszunahme von maximal einem Kilo pro Monat, also neun Kilogramm, empfohlen worden — und dies bei einem normalen Ausgangsgewicht (BMI 19-25)”, so das Forum Prävention.

“Sieht man sich die Empfehlungen der WHO an, so hängen diese unmittelbar mit dem Ausgangsgewicht der Frau zusammen und lassen Spielraum. Bei einem Normalgewicht (BMI 18,5-24,9) vor der Schwangerschaft empfiehlt die WHO eine Gewichtszunahme von 11,5 bis 16 Kilogramm” (vgl. WHO 2016: 15, zitiert nach Forum Prävention 2021).

“Die Frage die sich dabei stellt ist, woher die Idee von einer Gewichtszunahme von einem Kilogramm pro Monat stammt? In der Facebookgruppe Südtirols Sisters(SUSI) (2.558 Mitglieder), in der sich Südtiroler Frauen über verschiedene Themen austauschen, wurde das Thema neulich besprochen, nachdem eine im neunten Monat schwangere Frau eine unangenehme Erfahrung beim Gynäkologen gemacht hatte. In der Folge wurde das Thema auch in der vorwiegend italienischsprachigen Gruppe ‘Group of Sisters’ besprochen. Die Facebookbeiträge schlugen hohe Wellen, eine Vielzahl an Frauen berichtete von ihren bewegenden Erfahrungen”, so das Forum Prävention.

Hier der Bericht einer Frau, zitiert vom Forum Prävention:

„Anfang des neunten Monats meiner Schwangerschaft habe ich eine Grippe bekommen. Vor lauter Husten konnte ich nicht schlafen. Die Halsschmerzen verhinderten die Nahrungsaufnahme. Bei meiner Größe von 1,60 Metern und 50 Kilogramm Normalgewicht habe ich elf Kilogramm zugenommen. Die Aussage des diensthabenden Frauenarztes im KH werde ich nie vergessen: ‘Medikamente bekommen sie in ihrem Zustand keine. Und dass sie nicht essen können? Das ist bei ihrem momentanen Gewicht eh besser.`”

Das Forum Prävention bittet die Ärzteschaft und das Fachpersonal darum, “Frauen bei den Untersuchungen fachgerecht zu informieren und auf körperabwertende Aussagen zu verzichten. Mit einer wertschätzenden Herangehensweise würden werdende Mütter hinsichtlich eines positiven Selbst- und Körperbildes unterstützt, das Wohlbefinden gesteigert in der Phase der Schwangerschaft, aber auch danach”.

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "“Hässliche Schwangere?”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
9 Tage 11 h

Jo, vor der schwongerschoft sein die Frauen sicher hübscher als während. Is Schönheitsideal isch holt amol zur Zeit schlonk, flocher Bauch, Oberweite und Taille.
Ober hässlich? Daidai? Wenn a Frau dovor schun hübsch wor sem isch sie a während der Schwongerschoft hübsch und nit hässlich! Jo wenn sie sich total gianglost und lei mehr Schlabberlock und Im Fresswahn verfollt isch sicher nit ideal ober hässlich? Dai, Bitte…
Des Frauen miast setten Quatsch lossn. A Schwongerschoft keart zum Leben derzua, des dauert a lei 9 Monat und dernoch hobs a Baby.

Tantemitzi
Tantemitzi
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

PuggaNagga …. noa redmo amol vom Schönheitsideal der Männer: Volles Haar, muskulöser Oberkörper, flacher Bauch, knackiger Popo, wenig behaart, schmale Hände (ohne Wurstfinger) …. was meinst du, wie viele Männer in dieses Muster passen???

giu_
giu_
Neuling
9 Tage 9 h

Hoben Sie die Periode jeden Monat? Hoben Sie a Baby zur Welt gebracht? So eppes sexistisches zu sogen, Sie sollten sich schämen! Es Männer tats a lai ummer weinen, wenn es den gonzen Schmerz ausholten miasets. „Des dauert a lai 9 Monate“und die Aussage, dass die Frauen sicher vorher hübscher sein, isch nix außer sexistisch. Erster überlegen wo’s man schreib!!

PuggaNagga
9 Tage 5 h
Des Frauen hobs mi folsch verstondn!!! Also mit Sexistisch hot des gor nicht zu tian. Der Schöhnsheitwahn von die Medien tian enk nit guat, sel hon i sogn gwelt. I konn guat verstian dass frauen unzufriedn mit sich sein während der Schwongerschoft . Die Gefühle spieln in der Zeit holt verrückt. Zuanemmen isch normal. Die ehemolige Figur losst sich holt nit holtn und die Frauen trauern holt dem noch. Ober nochn Baby kimps mit a bissl Sport und gesunder Ernährung wieder genau so zrug. Ehobs kuan Grund enk zu schamen. Losst den Bledsinn und konzentriert enk af enker Baby. Die… Weiterlesen »
tomsn
tomsn
Tratscher
9 Tage 24 Min

@Tantemitzi do fühlt sich wol oane betroffn😌

nikname
nikname
Superredner
8 Tage 16 h

@Tantemitzi
ich stehe auf mein Bauch 😁

inni
inni
Superredner
9 Tage 7 h

„Frauen berichten von (ab)wertenden Kommentaren über ihren Körper während der Schwangerschaft seitens der Gynäkologen und Gynäkologinnen oder des Fachpersonals während der Vorsorge- beziehungsweise Kontrolluntersuchungen.“

… des glab i net ❗️

„ Medikamente bekommen sie in ihrem Zustand keine. Und dass sie nicht essen können? Das ist bei ihrem momentanen Gewicht eh besser.`”

… wia solln des der Orzt onders sogn, wenn‘s die Wohrheit isch ❓

Jiminy
Jiminy
Kinig
9 Tage 39 Min

das ist ja das Problem, man verträgt die Wahrheit nicht. Eine Schwangere wurde in einem Bericht als übergewichtig bezeichnet, wo sich die Frau daraufhin furchtbar aufregte und es als beleidigend empfand… was soll man dazu noch sagen??

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
9 Tage 9 h

Hässlich sind nur blöde Bemerkungen

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
9 Tage 9 h

Also wenn der Bauch einer Schwangeren dazu führen sollte Sie als hässlich zu bezeichnen, dann sind diese Personen dumm. Man merke, diese Hässlichkeit verschwindet nach einer gewissen Zeit wieder aber gegen die Dummheit dieser Menschen ist kein Kraut gewachsen und dagegen gibt’s auch keine Medikamente denn Dumm bleibt Dumm !!!

Leonor
Leonor
Superredner
9 Tage 10 h

Habe oft beobachten können wie di Ärzte draußen im Flur über einzelnen Personen über das Figur lästern, aber hey ich sehe auch Genauigkeit, wie sie sind im Charakter. Resultat sie haben selber keine Selbstwertgefühl und um diese Ego aufzupolieren lästern sie einfach über diese Personen. Ist so!

traktor
traktor
Universalgelehrter
9 Tage 9 h

das schönste ist foch eine schwangere frau;-)

Offline
Offline
Universalgelehrter
9 Tage 8 h

Es gab für mich nichts Schöneres, als den langsam größer und runder werdenden Bauch meiner schwangeren Frau.

Pacha
Pacha
Superredner
9 Tage 7 h

Schwangere Frauen haben eine unglaubliche Ausstrahlung und man blickt dabei dem Leben in die Augen.

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
9 Tage 4 h

Ich liebe den Anblick einer werdenden Mama! Das ist Leben per se! Alle Menschen haben ihren persönlichen Körper. Das hat primär mit schön oder weniger schön nichts zu tun. Schön ist ein Mensch, wenn er strahlende Augen, ein offenes Herz und Liebe in sich trägt. Deshalb sind Schwangere gleich doppelt schön! Und wenn eine Frau den gemütlichen Look liebt und eine rundlichere Figur hat, dann ist das so. Punkt.

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 8 h

Antwort an so einen Arzt:
Ich bin dick, aber du bist hässlich.
Ich kann abnehmen, aber was machst du?

griastenk
griastenk
Grünschnabel
9 Tage 10 h

Bei mir war es andersrum.
Wurde als Magersüchtig bezeichnet weil ich eher klein und dünn bin.
Und natürlich hab ich mich Tag und Nacht nur übergeben müssen.
War nicht sehr nett..

Rikkert
Rikkert
Neuling
9 Tage 5 h

na sel find i net ok, dass a frau “dicker“ werd während der schwongerschoft….und dass se sem apoo kilo zuanimmp isch a volle komisch😂😂😂😂 daidai, wenn des die probleme der frau sein, don isch olles zu spot.

MickeyMouse
MickeyMouse
Grünschnabel
9 Tage 1 h

Ich fühlte mich nie im Leben schöner als während der Schwangerschaften, habe jedesmal sehr viel zugenommen und trotzdem war es die schönste Zeit! Und die Kilos gingen schneller wieder runter als ich gedacht hatte…, deswegen nur Mut liebe Mamas – schwanger sein ist schön!

Missx
Missx
Kinig
9 Tage 3 h

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Darüber kann man nicht diskutieren.

Supergscheider
Supergscheider
Superredner
9 Tage 6 h

Dieser Bericht.ist hoffentlich nur ein Aprilscherz, sollte das nicht so sein ist das geistig psychische Niveu von sollchen Menschen arg gefährdet das von Einzellern oder anderen niedrigen Lebensformen zu topen.

mithirnundherz1
mithirnundherz1
Grünschnabel
9 Tage 4 h

lieber ausgeglichen als gerten schlank wennsich mein Leben immer um das eigene Gewicht drehen würde were das wol ein einfältiges leben und zudem ich habe lieber Spass als keinen Hintern und wer will den ein Brett auf dem Beifahrer zitz das währe ja als wehr gakeiner da …

wpDiscuz