Alpenüberquerung für den guten Zweck endet in Meran

In Feuerwehrmontur Schritt für Schritt dem Ziel entgegen

Sonntag, 18. August 2019 | 07:56 Uhr

Sterzing/Meran – Die Abendschau im BR Fernsehen berichtet am Montag, 19. August 2019 über die drei Mannheimer Feuerwehrmänner, die am Wochenende die letzten Kilometer ihrer Alpenüberquerung von Sterzing nach Meran angetreten sind.

In voller Feuerwehrmontur starteten Pascal Dieffenbach, Konstantin Braun und Manuel Schmidt am 8. August in Mittenwald ihre Alpenüberquerung. In elf Tagen wollten sie 190 Kilometer zurücklegen und 19.500 Höhenmeter überwinden – und alles für den guten Zweck.

Das Projekt hatten die drei Mannheimer „Feuerstreiter-Wegbegleiter“ genannt, mit dem Ziel Spendengelder für das Mannheimer Kinderhospiz „Sterntaler“ zu sammeln.

Ein Abendschau-Kamerateam hat sie von Sterzing aus auf ihrem Weg über das Timmelsjoch nach Meran, dem Endziel, begleitet.

Mehr über die Spenden-Sammelaktion und ob die Mannheimer, wie anvisiert und nach elf Tagen am Sonntag, 18. August in Meran eingetroffen sind, erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in der Sendung.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt, Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "In Feuerwehrmontur Schritt für Schritt dem Ziel entgegen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Arno
Arno
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

wow super!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Bravo!

nikki
nikki
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Tolle Aktion. Respekt.

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

storke leistung!
hut ab!

Anderrrr
Anderrrr
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Bravo Kamaraden

Norbi
Norbi
Superredner
1 Monat 3 Tage

Von Sterzing über das Timmelsjoch oder doch über den Jaufen Muss nicht gepostet werden denk da ist ein kleiner Fehler unterlaufen

Ei
Ei
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

super die Mando… obo man konn olls ibotreibn…

wpDiscuz