Mehrere Paare brüten in Bozen, Meran und am Reschensee

Mittelmeermöwe hat in Südtirol eine neue Heimat gefunden – VIDEO

Mittwoch, 30. Juni 2021 | 16:42 Uhr

Bozen/Meran – Möwen bringt man meist mit Küstengebieten und Sommerferien in Verbindung. Doch seit einigen Jahren ist die Mittelmeermöwe vermehrt auch in den Alpen anzutreffen. Vor allem in Bozen und Meran findet der elegante Gleiter beste Brutbedingungen.

Wie “ORF Südtirol Heute” kürzlich berichtet hat, gefällt es den Vögeln auf den Flachdächern in der Bozner Industriezone besonders gut. Dort können sie ihre Jungen aufziehen, ohne Fressfeinde fürchten zu müssen. Das Futter holen sie auswärts – etwa entlang der Etsch. Die anpassungsfähige Möwe frisst nahezu alles.

Vor rund 20 Jahren wurden die ersten Möwen in Bozen beobachtet. Seitdem hat ihre Population zugenommen. Mittlerweile brüten mehrere Paare. Eine Brut wurde sogar am Reschensee nachgewiesen.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

32 Kommentare auf "Mittelmeermöwe hat in Südtirol eine neue Heimat gefunden – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
quilombo
quilombo
Superredner
28 Tage 2 h

die Möven vermehren sich sehr schnell. Dann fangen sie an alle Konkurrenten auf Seite zu räumen. Einheimische Vogelarten werden bald dezimiert. Auch die Tauben. Letzteres ist weniger schlimm, aber Möven werden immer aggressiver und reißen auch Menschen auf der Straße das Brot oder das Eis aus der Hand. Wenn sie sich bedroht fühlen, dann lassen sie ihren Kot gezielt in das Gesicht oder auf den Kopf der Person ab.
Um Möven in Schach zu halten, braucht es ein paar Kolkraben oder Wanderfalken.

Johannes
Johannes
Tratscher
27 Tage 23 h

Du meine Güte was sind Sie nur für ein Pesimist! So etwas Schlimmes an die Wand zu malen! Fuchtbar, was Sie da von sich geben!

quilombo
quilombo
Superredner
27 Tage 21 h

@Johannes, mein lieber Johannes, ich habe längere Zeit mehrmals in einem Hafen gelebt und gearbeitet. War auch Seemann. Ich weiß wie Möven sind, sobald sie viele sind und sich stark fühlen. Leute gingen auf die Straße um die Verwaltung um sofortiges Eingreifen aufzufordern. Gastlokale in der Nähe des Hafens mußten die Terrasse für die Gäste schließen, Hausfrauen/männer konnten die Wäsche nicht mehr ohne Netz auf dem Dach oder Balkon zum Trocknen aufhängen, weil die Möven die Kleidungsstücke stahlen.

genau
genau
Kinig
27 Tage 16 h

@Johannes

Ja blad klopft der Wolf und eine Gruppe Möwen am deine Tür! 🤦‍♂️😄

Sag mal
Sag mal
Kinig
27 Tage 13 h

quilombo wenn Sie die frechen Spatzen und Tauben aus dem Weg räumten dann hoff ich bald eine Möwe auch in m Nähe zu haben.

cane-sulla-cinghia
cane-sulla-cinghia
Grünschnabel
27 Tage 11 h

@quilombo klingt ziemlich dramatisch… wollen die Möwen auch die Weltherrschaft an sich reissen??

quilombo
quilombo
Superredner
27 Tage 10 h

@genau, wenn du nicht informiert bist und folgedessen kein vernünftiges Argument hervorbringst, dann laß es doch

quilombo
quilombo
Superredner
27 Tage 10 h

@Sag mal, ja, aber eine Möve bleibt nicht allein. Die fühlen sich erst in der Gruppe stark, vorher sind sie ganz lieb und zahm.
Die lieben Schaf- und Ziegenbeschützer möchte ich hören, wenn sie einmal miterlebt haben, wie eine Möve einer Taube den Kopf abreißt.

quilombo
quilombo
Superredner
27 Tage 6 h

@cane-sulla-cinghia, die Möven haben sich an das Leben der Menschen angepasst. Am liebsten sind sie wo Abfall ist. Aber sie sind Allesfresser und lernen schnell sich durch rabiate Angriffe Fressen zu beschaffen.
Inzwischen sind sie auch in fast jeder Stadt in Europa present und vielerorts werden sie zum Problem.
Am Flughafen in München kam man drauf, daß man Möven abhalten kann, indem man auf den umliegenden Wiesen das Gras hoch wachsen läßt. Hohes Gras mögen Möven nicht, vorher waren sie eine Plage.

Roby74
Roby74
Superredner
25 Tage 10 h

@quilombo
In manchen Flughäfen werden sogar Falkner engagiert um Vögel zu vertreiben und abzuschrecken😉!

quilombo
quilombo
Superredner
25 Tage 7 h

@Roby74 genau

schlex
schlex
Grünschnabel
28 Tage 3 h

des hot ins no gfahlt

Sag mal
Sag mal
Kinig
28 Tage 3 h

schlex Die werden hier nicht lange bleiben😏

schreibt...
schreibt...
Superredner
28 Tage 27 Min

@Sag mal Das glaubst wohl nur du! Dank Klimaerwärmung werden hierzulande schon mehr so “komische Vögel” auftauchen!

Mikeman
Mikeman
Kinig
27 Tage 22 h

@ schreibt…
Komische Vögel sind schon längst mehr als genug unterwegs, die sind sogar viel gefährlicher als Wolf und Bär,geschweige eine Möwe 😳

quilombo
quilombo
Superredner
27 Tage 21 h

@Sag mal, am Flughafen in München waren sie jahrelang ein Problem

Sag mal
Sag mal
Kinig
27 Tage 13 h

@quilombo ja ja das ist so mit Problemen.Spatzen und Tauben Sind auch ein Problem .

Faktenchecker
27 Tage 11 h

Was hat die unterschwellige Ausländerhetze mit den Tieren zu schaffen?

Roby74
Roby74
Superredner
25 Tage 10 h

@Sag mal
Die sind schon seit etlichen Jahren hier!☺️

Fritzfratz
Fritzfratz
Tratscher
28 Tage 2 h

… hoffentlich fressen die keine Äpfel… sonst werden die armen gleich weggeballert

Oma
Oma
Superredner
27 Tage 23 h

😂😂😂😂

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
28 Tage 3 h

Man hört sie auch im Zentrum von Bozen und fühlt sich an den Meeresstrand versetzt 😀
Die sind mir wesentlich lieber als Wolf und Bär!

Mikeman
Mikeman
Kinig
28 Tage 3 h

da mögen sie jetzt in der Laimburg wieder tüchtig Forellen züchten sonst bleibt für die betuchten Angler nix mehr übrig 😂

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

Dann muss der Flughafen. In Bozen geschlossen werden, Möven haben Vorfahrt

Faktenchecker
28 Tage 2 h

Da wo Müll herumliegt finden sich die Möwen wohl.

Oma
Oma
Superredner
27 Tage 23 h

.. und in ein paar Jahren kommt das Meer nach🤣

genau
genau
Kinig
27 Tage 16 h

Das wäre doch schön.
Die Bucht von Kuens! 😁

dubiei
dubiei
Grünschnabel
28 Tage 3 h

Brixen und Klausen hon i a schun welche gsechn

xXx
xXx
Universalgelehrter
28 Tage 2 h

Beim Zoggler Stausee in Ulten, erst vor wenigen Tagen ihre fotografierte.

Roby74
Roby74
Superredner
27 Tage 15 h

Schon vor ca.20 Jahren mal welche im Vernagtstausee in Schnals gesehen:als ich das meinen Anglerkollegen erzählte,wollten sie es nicht glauben🙄.
Erst kürzlich entlang der Etsch bei Naturns waren 3 zu beobachten.

newin
newin
Grünschnabel
27 Tage 13 h

Ah decht. Im frühjahr hab ich ein pärchen am himmel kreisen sehen in bruneck. Und als ichs erzählt hab, haben mich alle ausgelacht😂

a unterlandler
a unterlandler
Grünschnabel
27 Tage 13 h

Bear, wolf… iaz die Möwen, wos isch as negste dr Komodowaran 😂

wpDiscuz