Die 13-Jährige antwortet mit Foto im Badeanzug

Mutiges Mädchen: Sie stellt sich ihrer größten Angst

Mittwoch, 07. Juni 2017 | 07:02 Uhr

Margate – Die 13-Jährige Paris Harvey hat letztes Wochenende bewiesen, wie mutig sie ist. Sie hat sich nicht nur all den Leuten gestellt, die sie seit ihrer Kindheit mobben, sondern auch noch ihrer größten Angst: Sie hat sich nämlich nur im Badeanzug der Welt präsentiert.

Die 13-Jährige aus Kent hat eine Stoffwechsel-Krankheit aus der Übergewichtigkeit resultiert. Sie nimmt schnell zu, schafft es aber nur sehr schwer, Gewicht zu verlieren. Außerdem wurde sie mit einer Hüftdysplasie geboren, weshalb ein Fuß ein bisschen kürzer ist, als der andere. Zudem hat sie noch Nägel in ihrem Hüftgelenk, weshalb sie hinkt.

Aus diesen beiden Gründen wurde das Mädchen schon in der Volksschule gemobbt. Die anderen Kinder nannten sie dick und sagten, sie “geht wie ein Pinguin”. Das hat dazu geführt, dass Paris extrem unsicher ist, was ihren Körper anbelangt. Sie begann damit, ihn “zu verstecken”. “Ich wurde gemobbt und nach einer Weile beginnt man zu glauben, was die Leute sagen. Ich wurde wirklich unsicher darüber, wie ich aussehe”, erzählt sie.

Dabei kann Paris nichts gegen ihr Übergewicht machen: “Ich kann das gleiche essen wie jemand anderes und nehme trotzdem zu. Es ist nicht so, als würde ich zu Hause sitzen und den ganzen Tag nur Chips essen.”

Paris wollte ihren Körper aber nicht mehr verstecken. Also fuhr sie in den letzten Feiertagen in England an den Strand, das erste Mal seit drei Jahren. Dort stellte sie sich ihrer größten Angst: Sie zog sich bis auf den Badeanzug aus, etwas, das sie schon lange nicht mehr gemacht hatte. “Ich machte mir sorgen, jemand würde kommen, und mich daran hindern, oder mich anstarren, aber die Leute verhielten sich gleich wie immer. Ich blieb ein paar Stunden so, und begann mich wohl in meiner Haut zu fühlen.”

Paris ging aber noch einen Schritt weiter: Sie postete ein paar Fotos davon auf Twitter, wo sie sofort große Aufmerksamkeit erregte.

Paris’ Tweet erhielt sehr viele positive Kommentare, die sie in ihrer Entscheidung unterstützten oder sich selbst von ihr bestätigt fühlten. Wie dieses Mädchen, dass durch Paris Bilder  den Mut gefunden hat, ihren Körper anzunehmen, wie er ist. “Du bist wunderschön! Du hast mich dazu inspiriert in kurzen Hosen aus dem Haus zu gehen, etwas, was ich noch nie zuvor getan habe.”

Oder dieser hier: “Mädchen, ich kenne dich nicht, aber du bist wunderschön! Dein Körper ist ein Tempel und du solltest keine Angst haben ihn zu zeigen.”

Daneben gab es auch sehr viele negative Kommentare, die sie wegen ihres Aussehens beleidigten, wie dieser hier: “Gott, das ist ekelhaft.”

Paris meinte dazu: “Es gab einige negative Kommentare und zuerst habe ich sie durchgelesen, aber dann habe ich mir gedacht: ‘Warum verschwende ich meine Zeit damit?’ Ich habe beschlossen, mich auf die positiven Kommentare zu konzentrieren, denn Hass ist nichts im Vergleich zu Liebe!” Ihre Botschaft lautet: “Du solltest die selbst so annehmen, wie du bist. Du solltest dich nicht verändern müssen, nur um andere zufriedenzustellen! Konzentriere dich auf dich selbst.”

Es gab aber auch Kommentare, die ihr vorwarfen, sie wollte Übergewicht als normal darstellen. In den Kommentaren entbrannte eine Diskussion darüber, inwiefern man einen Zustand als “schön” bezeichnen darf, der nicht gesund für den Körper ist. Wie dieser Nutzer, der auf einen Kommentar antwortete: “Hört auf ihr Ego zu füttern, als ob es ok wäre, übergewichtig zu sein. Ja, sie ist hübsch, aber lasst sie nicht glauben, sie müsse nichts gegen ihr Übergewicht machen.”

Was ist eure Meinung zu diesem Thema? Wie findet ihr, sollten Menschen zu ihrem Körper stehen? Sollte man sich selbst auf jeden Fall so annehmen, wie man ist, oder sollte man eher versuchen, sich selber zu verbessern und gesünder zu leben?

Paris Botschaft ist auf jeden Fall klar: “Ich möchte mich nicht als Model darstellen, aber ich möchte den Leuten zeigen, dass es egal ist, welche Maße man hat – du bist in diesen Körper hineingeboren.”

Von: pf

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Mutiges Mädchen: Sie stellt sich ihrer größten Angst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Eppendorf
Eppendorf
Tratscher
17 Tage 8 h

Wie armselig muss man eigentlich sein um ein 13hähriges Mädl zu beleidigen?

JingJang
JingJang
Grünschnabel
17 Tage 7 h

@Eppendorf
Bei Kindern ist dies schon möglich weil sich Empathie meist Erst mit der Lebenserfahrung Entwickelt oder anerzogen wird. In der Natur​ gut zu beobachten bei Wildtieren, wo schwache oder behinderte von der Gruppe verstoßen werden.

Eppendorf
Eppendorf
Tratscher
17 Tage 3 h

@JingJang
Ich meinte nicht Kinder, mehr die Pfeifen im Netz, welche wohl nicht alle Kinder sein werden.

JingJang
JingJang
Grünschnabel
17 Tage 1 h

Stimmt ist bei Kindern schon schlimm, die so etwas tun und bei Erwachsenen wirklich armselig.

Tabernakel
17 Tage 1 h

@JingJang
Dann sind die Kinder nicht erzogen.

JingJang
JingJang
Grünschnabel
16 Tage 22 h

@Tabernakel
Spielen sicherlich viele Faktoren zusammen, bei Problem Kindern wo es zu Hause fehlt, ist dies sicherlich öfter zu Beobachten. Diese suchen sich ein schwaches Opfer um ihren Unmut dort ausleben zu können. Falls mehrere in so einer Gruppe sind, ziehen sie den Rest ziemlich schnell hinterher und zum Schluss machen es fast alle und der Rest ist warscheinlich empört, macht aber nichts um nicht selbst auf den Deckel zu bekommen.

Tabernakel
16 Tage 18 h

@JingJang
Erwachsene machen das auch. Ist hier zu beobachten.

Staenkerer
16 Tage 17 h

@Tabernakel du bist ein leuchtendes
beispiel! du versäumst keine gelegenheit dich über andere lustig zu machen oder ihre schwächen bis aufs äußerste ins lächerliche zu ziehen, ohne dir gedanken zu machen an was diese schwächen liegen mögen … das mobbing dass du hier im Forum ständig betreibst ist kaum zu überbieten!!!

JingJang
JingJang
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Leider gibt es auch Erwachsene, die andere scheinbar unterdrücken müssen

Tabernakel
13 Tage 4 h

@Staenkerer
Hochdeutsch? Verwunderlich. Welches Spiel spielst Du hier?

Fantozzi
Fantozzi
Grünschnabel
17 Tage 7 h

i verstea iberhaupt net dass man olm lei kritisieren muas wia oaner ausschaug – wia oaner isch ischr – moantsch do konn man dafir – oft ihre sogen – mah friss wianiger – wenn sell so oanfoch war moantsch sem tats de gitsch net – oft steckt epes onders dahinter – do isch a viech viel gscheider – sell lieb di egal ob schiach bisch, dick bisch hauptsoch es spirt dass dus gern hosch…..

Missx
Missx
Superredner
17 Tage 7 h

Übergewicht ist nicht ansteckend.
Dass sie gemobbt wird finde ich schrecklich.

Staenkerer
17 Tage 6 h

mobbyng isch schlimm ob. leider weit verbreitet! des madl mocht es richtige, zoag selbsbewustsein u. nimmt so den mobbern viel angriffsfläche!
bravo 👏👏👏👏 madl, weiter so!!!

Tabernakel
16 Tage 20 h

Manchmal kannst Du hochdeutsch. Merkwürdig…

… leider weit verbreitet! d…u. nimmt so den mobbern viel
angriffsfläche!

bravo 👏👏👏👏 madl, weiter so!!!

Staenkerer
16 Tage 18 h

@Tabernakel wenn ich will kann ich reines hochdeutsch und dieses auch perfekt anwenden., ob. i bin mit meinen dialekt bis jetz perfekt über de rundn kemmen!
schaffst du es auch ohne beleidigenden kommentare die eigenheiten andere so zu akzeptieren, wie diese sich gerne präsentieren möchten?

Missx
Missx
Superredner
16 Tage 8 h

@tabbernakl
Dafür machst du viele Fejlheler. Und das als Lehrer in Pension. Was haben da wohl die Kinder gelernt

Tabernakel
13 Tage 4 h

@Staenkerer

Dein Text schreit vor Fehlern.

Tabernakel
13 Tage 4 h

@Missx
Zumindest, dass am Ende eines Satzes ein Punkt gehört.

sitting bull
sitting bull
Tratscher
17 Tage 7 h

bravo mädel 👍👍👍

witschi
witschi
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

hat nicht jeder irgendeinen makel? perfektion gibt es nicht. also, bevor man andere beleidigt erst einmal an das eigene makel denken und einfach nur still sein.

Solbei
Solbei
Tratscher
17 Tage 2 h

Genau do denke ich auch obwohl ein paar Kommentatoren hier im Forum eigentlich immer etwas auszusetzen haben.

Krissy
Krissy
Tratscher
16 Tage 21 h

“Perfektion” ist nur das Ergebnis vieler Computer- und Stylingexperten, denn mit Fotomontage kann man alles.

Staenkerer
16 Tage 16 h

wer, bitte, bestimmt wos ba figur u. aussehen prfektion isch? de modemacher? de filmemacher?
es sein woll eher de kloan “makel” de an mensch oanzogortig mochn!

wottel
wottel
Grünschnabel
17 Tage 7 h

Da gebe ich dir vollkommen recht👍🏼

oha
oha
Grünschnabel
17 Tage 7 h

die menschen im hintergrund müssten eigtl wegretuschiert werden.

witschi
witschi
Universalgelehrter
17 Tage 5 h

warum? kann niemanden erkennen

Tabernakel
17 Tage 1 h

Datenschutz ist ein Fremdwort.

Stern
Stern
Grünschnabel
16 Tage 23 h

Es ist schon wahr, dass Dicke oft diskriminiert werden. Aber wie oft Dünne von Dicken beleidigt und diskriminiert werden, das steht nirgends.

Nathan
Nathan
Tratscher
16 Tage 19 h

@Stern: und jetzt bitte eine Runde Mitleid…..Nicht ihr Ernst oder? Dicke diskriminieren Dünne? Wo um Himmels Willen?

Stern
Stern
Grünschnabel
16 Tage 18 h

@Nathan ich werde ständig diskriminiert! Die isst ja nur Salat und kotzt wieder alles rauss! Abwertende Blicke find ich auch diskriminierend. Und komisch dass doch einige meiner Meinung sind. Ich kenne Menschen die wegn Krankheit nicht zunehmen. Über die wird dann gelästert sie wären magersüchtig. Dass tut denen auch weh.

Tabernakel
16 Tage 18 h
Staenkerer
16 Tage 16 h

@Stern es gib wienige (mädchen/frauen) de mit ihrer figur rufriedn sein! viel lig an der mode de je noch guddünchen ständig wechseln@
glab mir, i bin ollm no für meine kg. ca 10 cm zu kloan u. mittlerweile kämpf i lei mehr gegns zuanehmen!
i bin sehr selbskritisch (zu kritisch) wos meine figur unbelong ob. i honn mittlerweil mitgekrieg das i es bin de meine figur überbewertet! wer im lebn lächeln aussendet u. lebenslust u. selbsbewustsein ausstrohlt werd als des a ungenummen u. nit auf grund der figur katalogisiert!

nudelsuppe
nudelsuppe
Neuling
16 Tage 10 h

Ich hab noch nie erlebt, dass Dünne von Dicken beleidigt wurden, andersrum aber schon sehr oft.

Missx
Missx
Superredner
16 Tage 8 h

@stern
STIMMT
Frauen werden extrem gehässig wenn eine andere schlanker und schöner ist. Da wird so blöd geredet, dass passt auf keine Kuhhaut.

maria zwei
maria zwei
Superredner
17 Tage 6 h

Bravo Mädchen gut gemacht!!!!!!

Stern
Stern
Grünschnabel
17 Tage 39 Min

Man sollte schon auf seinen Körper achten und man sollte seinen Kindern ein Vorbild sein. Dicke Menschen sollte man dennoch nicht beleidigen. Stattdessen sollte man ihnen bei der Ernährung helfen und ihnen zeigen wie wichtig Bewegung ist und wie toll Sport sein kann. Das Mädchen kann zwar nichts dafür, aber ich denke doch, dass man ihre Situation verbessern kann. Nicht wegen dem Aussehen, aber fürs längere gesündere Leben.

gegenwart
gegenwart
Grünschnabel
17 Tage 5 Min

als Kind ist man immer wieder verbaler Täter und Opfer,das ist so,es wird geredet ohne zu achten.als erwachsener ist es jedoch einfach nur erbärmlich wenn man sich wie im Netz scheinbare grosse heraus kämpfen muss um andere zu verletzen.ja,dieses Mädchen ist leider krank,wär sie es nicht,müsste sie nicht der ganzen welt beweisen,dass sie sich einer grossen Angst stellen muss.und das alles,ist traurig genug,um weiter zu sprechen.

wpDiscuz