Südtiroler fahren mit dem "Ciao" von Biella nach Sizilien

“Nach dem Lockdown mussten wir einen Blödsinn machen”

Dienstag, 03. August 2021 | 15:04 Uhr

Bozen/Sizilien – 130 Fahrtstunden und ein Abenteuer, von dem sie noch lange zehren werden: Zwei junge Südtiroler sind mit Kleinmotorrädern der Marke Piaggio “Ciao” von Biella bis nach Pachino auf Sizilien gefahren.

Der kleine Flitzer ist heute nur noch selten im Straßenverkehr zu erspähen, dabei ist er für viele längst Kultobjekt. Nur wenig schwerer als ein Fahrrad erreicht der “Ciao” eine Endgeschwindigkeit von 45 km/h. Bei anspruchsvollen Steigungen muss man schon mal dem Motor mit ein paar Pedaltritten aushelfen. Also kein Fortbewegungsmittel für längere Distanzen.  Umso größer war für Giulio Giovanazzi (24) und Carlo De Luca (26) die Herausforderung an der “Crazy Italian Rally Summer” von Biella bis Pachino in Sizilien teilzunehmen.

Vor einem Jahr entstand die Idee, nun haben sie ihr Vorhaben umgesetzt: Täglich sind die beiden Meraner rund elf Stunden unterwegs gewesen und haben dabei 300 Kilometer abgespult – bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h. Klarerweise gab es bei so einer langen Beanspruchung technische Probleme. Doch den beiden Südtirolern wurde immer rasch und bereitwillig geholfen, berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

Ob sie verrück seien, wurden sie auch manchmal gefragt. Aber von den Menschen, die sie unterwegs trafen, ernteten sie stets Bewunderung und Sympathie.

Alto Adige

Nach knapp 130 Stunden Fahrtzeit erreichten sie wohlbehalten und überglücklich ihr Ziel. “Irgendeinen Blödsinn mussten wir nach über einem Jahr Corona-Lockdown einfach machen”, meinten sie nach der Bewältigung der Rally.

Nun verbringen die beiden Meraner noch einige Tage in Sizilien, bevor es dann mit der Fähre wieder Richtung Norden geht.

Alto Adige

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "“Nach dem Lockdown mussten wir einen Blödsinn machen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nobbs
Nobbs
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Wo grossartig? gefährliche Motolenker und Umwelt werd a vopeschtet,Risiko für alle Autofahrer,und grod immer worn sicher net olle freundlich,Ironie wor a dobei.Jo Jungs gscheidee es kemt wieder hual zrugg,grod ungefährlich ischs grod nimmer wie in oltn Zeitn Nix fir mi.

Seaman
Seaman
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Es geht hier einfach nicht, dass mal irgendetwas positiv gesehen wird. Ständig muss der Frust abgelassen werden. Muss das sein nach 1,5 Jahren mit Corona?
Ich denke nicht.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 16 Tage

nobbs

Du kannst dich gerne wieder fuer 6-9 Monate einsperren lassen, damit meine ich nicht die Psychiatrie!|

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Für die Rückfahrt: nehmt lieber ein E-bike und lasst die alten Kisten unten.

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

so ein blödsinn was du schreibst. ein ciao braucht 1,5 liter auf 100km, also umweltfreundlicher als jedes elektroauto

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@Seaman
Sicher eine schöne Erinnerung for ever !!!

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@Ralph
Das sind alte Zweitakter mit einem Verbrennungsprozess zum Graußen.

schneidigozoggla
1 Monat 16 Tage

Und du hosch a E Auto oddo?

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
1 Monat 17 Tage

Grossartig! 💪🏁🏆

Seaman
Seaman
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Ja echt toll. Die Landschaft genießen, nette Leute treffen und am Ende den Kopf aufgetankt haben für alles was da kommen wird in den nächsten Monaten.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Sel sog i ah !!!

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 16 Tage

Supo👍🏻👍🏻👍🏻

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Bravo, statt ummerraunzn etwas kreativ fröhliches!

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Trina1
👍🏻und irgendwie abenteuerlich ist es sicher auch!!!👏🏻Gut gemacht die 2!😊

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@Roby74 ja ein wunderschönes Abenteuer das würde mir auch gefallen!

Bissgure
Bissgure
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

👍👍👍

OAE
OAE
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Geile Vegl!!!!

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Bravo, gerade sind auch ein paar Italiener mit einem Ciao am Nodkap, das sind über 3.000 km

Markuskoell
Markuskoell
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Nicht schlecht 😉

Orbeitstrottl
Orbeitstrottl
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Des war mega,losst enk guat gian mit italienischem Essn und natürlich mit netter Damengesellschaft😀

Staenkerer
1 Monat 16 Tage

🤣😂😅😄👍👍

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

i will ah mit 🤩

DerTom
DerTom
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Wiso sein de fa Biella awek gforn – hobn de epar die grasch zem

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Superredner
1 Monat 16 Tage

Vor an Monat isch oaner mitn Ciao von Prettau bis Sizilien gfohrn, leider zu spät, sorry 😇

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Superredner
1 Monat 16 Tage

Der isch zumindescht vo Südtirol gstartet

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
1 Monat 16 Tage

Ich habe schon länger im Kopf, mit einem alten Bulldog von Deutschland bis nach Rom zu fahren.
Von daher kann ich die beiden gut verstehen👍😄😷

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 16 Tage

wie wärs mit Sich nützlich machen 🤨

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 16 Tage

die Menschheit verblödet zusehens.

schneidigozoggla
1 Monat 16 Tage

I hon a an Ciao! Oanfoch lei a Kultfahrzeug!! Obbo in de wert pollse unkemen sein eh net olls wea gitun hom 😆

wpDiscuz