Erste Hilfe Maßnahmen in der Praxis

Reanimation und stabile Seitenlage: Wie geht das?

Mittwoch, 21. Juli 2021 | 08:36 Uhr

Wird man im Alltag Zeuge einer medizinischen Notsituation, können Geistesgegenwart und schnelle Ersthilfe oft über Leben und Tod entscheiden. Jeder sollte auf derartige Momente vorbereitet sein, um seinen Mitmenschen und deren Angehörigen diesen unschätzbaren Dienst zu ermöglichen. Daher sollte in regelmäßigen Abständen ein Erste-Hilfe-Kurs besucht werden, um das eigene theoretische Wissen sowie praktisches Können aufzufrischen. Erste-Hilfe-Kurse bieten etwa das Weiße Kreuz oder notmed.it an.

Bis die Rettung kommt, die in jedem Falle sofort telefonisch verständigt werden muss, ist euer rasches Handeln gefragt. In ganz Europa ist die Telefonnummer 112 für jegliche Notsituation gebührenfrei wählbar.

Heute geht es um Reanimation (Wiederbelebung) und die stabile Seitenlage. In diesem Video erfährt ihr, wann diese Maßnahmen erforderlich sind und wie sie umgesetzt werden:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Reanimation und stabile Seitenlage: Wie geht das?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
5 Tage 8 h

So a feine Schleichwerbung- weisses kreiz ind Notmed bieten die kurse an!!! Das ist kein Artikel aondern werbung!!!

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
5 Tage 5 h

Solltest du mal Hilfe nötig haben, dann ruf ja nicht nach dem Weißen Kreuz!!
Selten so einen Blödsinn wie deinen gelesen!!

Rocky
Rocky
Tratscher
5 Tage 1 h

Wenn jemand Hilfe brauch ,isch mir egal ob weises ober roates Kreiz oder susch a Organisation kimp hauptsoch ma kriag Hilfe ,olm die Mochtkämpfe🙈

Offline
Offline
Kinig
5 Tage 8 h

Wenn Jemand schnelle Hilfe benötigt, wird es ihr/ihm egal sein, ob die/der Helfende seinen Kurs aus Eigeninitiative oder nach einer “Schleichwerbung” gemacht hat.

Offline
Offline
Kinig
5 Tage 3 h

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich den Kurs “Sofortmaßnahmen am Unfallort” anläßlich des Führerscheinerwerbs 1973 🙈🙈 gemacht habe. Erst im Jahr 2017 gab es während einer REHA in einer bayrischen Klinik die Möglichkeit, am Wochenende an einem Erneuerungskurs des BRK teilzunehmen. Das habe ich gemacht. Und ich wusste nahezu NICHTS 🙈🙈 mehr…

Olm weiter
Olm weiter
Neuling
4 Tage 22 h

Hättest auch “gedürft” viel früher einen “Auffrischungs” Kurs machen. Angebote gibt es genug!!

Offline
Offline
Kinig
4 Tage 14 h

@Olm weiter..ach was !! Wie Viele machen solche “Auffrischungen” ?

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
5 Tage 4 h

Hallo zum Feierabend,

die Furcht vor einem “Ersthellen” wird immer weiter abgebaut.

Hiess es sonst Herzmassage-Atemspende-Herzmassage und immer weiter
geht man nun auch auf gewisse Hygienebedenken ein und verzichtet auf die Atemspende für alle die nicht mögen..
Und bei der stabilen Seitenlage ist man auch zufrieden wenn der Patient irgendwie auf der Seite liegt.Soweit meine letzten Fortbildungen als betrieblicher Ersthelfer..

Ersthilfe ist alles was über schafsblöde glotzen und weiterlaufen hinausgeht.

Gruss aus D

Armin
Armin
Grünschnabel
5 Tage 3 h

Es wird auch die notmed.it angegeben. Von Schleichwerbung kann nicht die Rede sein. Bitte vorher LESEN dann DENKEN und zuletzt einen KOMMENTAR schreiben!!

wpDiscuz