Wenn Essen Kopfschmerzen verursacht

Rund ums Essen: Das “China-Restaurant-Syndrom”

Dienstag, 19. Februar 2019 | 07:07 Uhr

So mancher stellt sich oft die Frage, ob Nahrungsmittel Kopfschmerzen verursachen können. Die Rede ist vom “China-Restaurant-Syndrom”. Doch existiert es wirklich oder handelt es sich um einen Mythos?

Falsche Ernährung hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Versteckte Inhaltsstoffe verursachen nicht nur Übergewicht. Beim “China-Restaurant-Syndrom” treten Kopfschmerzen, Schläfendruck bis hin zur Gesichtsmuskelstarre auf.

Chinesische Köche verwenden angeblich gerne Glutamat – sogenannte Geschmacksverstärker. Ob das stimmt oder nicht, sei einmal dahin gestellt. Tatsache ist, dass ein Symptom mit teils gravierenden Auswirkungen auf unsere Gesundheit nach der asiatischen Küche benannt ist: das “China-Restaurant-Syndrom”. Es ist daher davon auszugehen, dass etwas an der Geschichte dran ist.

Bei diesem Symptom, das auch “Hot Dog Headache”, also “Hot Dog-Kopfschmerzen” genannt wird, handelt es sich um eine Lebensmittelüberempfindlichkeit oder -allergie gegen Glutamat. Glutamat ist das Salz der Glutaminsäure. In der Küche wird es häufig in Würzmischungen oder Geschmacksverstärkern wie Natriumglutamat verwendet. In der asiatischen Küche findet man es in der Sojasoße. Auch viele Fertiggerichte oder Gerichte im Schnellimbiss können Glutamat enthalten und so die Hot Dog-Kopfschmerzen auslösen.

Kopfschmerzen sind nur eine mögliche Folge einer Überempfindlichkeit. Weitere mögliche Auswirkungen sind ein großer Schläfendruck und ein Engegefühl in der Brust. Übelkeit, ein trockener Mund, ein beschleunigter oder starker Puls, Gliederschmerzen, ein Juckreiz im Hals und sogar eine vorübergehende Gesichtsmuskelstarre können ebenfalls durch eine Überempfindlichkeit gegen Glutamat hervorgerufen werden.

Ob ihr allergisch auf Glutamat reagiert, erfahrt ihr recht schnell. Denn die sogenannte Inkubationszeit, also die Zeit, die bis zum Ausbruch der Symptome vergeht, beträgt etwa zehn bis 30 Minuten. Die Symptome können dafür mehrere Stunden anhalten.

Beim ersten intensiven Kontakt mit Glutamat ist die Überempfindlichkeit kaum zu vermeiden. Schließlich weiß niemand, ob er allergisch auf den Zusatz reagiert. Sollten bei euch die Symptome auftreten, ist es wichtig, in Kantinen oder beim China-Imbiss zu fragen, ob Gewürze, die Glutamat enthalten, verwendet werden.

Glutamat wird in der Küche seit relativ Kurzem eingesetzt. Neben dem China-Restaurant-Syndrom gibt es Theorien, dass Glutamat extreme Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben kann, die bis zu Schädigungen des Gehirns gehen können. Beweise dafür, sind noch nicht verfügbar. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr konsequent auf Glutamat verzichten – der Gesundheit zuliebe.

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Rund ums Essen: Das “China-Restaurant-Syndrom”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
1 Monat 5 Tage

Was kann das sein?

Schweinefleisch
Salz
natürliche Gewürze
Naturrauch
Konservierungsmittel
E250
E252
Dextrose

Tabernakel
1 Monat 5 Tage

“natürliche Gewürze” = Geschmacksverstärker!

Tabernakel
1 Monat 5 Tage

“Konservierungsmittel” = Natriumnitrat

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

nachdem ich deine Liste gelesen habe, habe ich auch Kopfweh bekommen! Kann das sein?

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Also ich Tippe auf Wurst Salami so was…

Einfach wiederlich🤢

Tabernakel
1 Monat 5 Tage

nahttps://www.suedtirolnews.it/unterhaltung/wer-haette-das-gedacht/rund-ums-essen-das-china-restaurant-syndrom#comment-455693türliche Gewürze = Geschmacksverstärker
E 250 = Natriumnitrit
e252 = Kaliumnitrat

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Tabernakel

Ich hätte auf Wurst getippt…xd

Seppl123
Seppl123
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@Tabernakel von der packung bei dir daheim abgeschrieben? (kurz bevor du es mit heißem wasser übergossen und verschlungen)

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

sicher koan chinaessn … wenn des schwein von hollond kimmt nor isch des
wohrscheinlich der markengschützte südtiroler speckt …

m69
m69
Kinig
1 Monat 3 Tage

Tabernakel Kinig1 Tag 21 h
“natürliche Gewürze” = Geschmacksverstärker!

LOL! :-))))))

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

glutamat isch in viele fertiggerichte drinn und a insre gosthäuser oder virgfertigt gekafte geqürzmischubgen sein damit aufgepäppt, sem müßten viele de auswerts essn (müßen) oder dahoam nit lei mit frische oder getrocknete kräuter würzn, an dauernd an den syndrom leiden!

Staenkerer
1 Monat 4 Tage

sojasoße gheart also zu de geschmochsverstärker de kopfweh auslösn???
i honn grod aufn flaschl glesn wos sem drinn isch: wasser, 16% soja, weizen, kochsalz. und des soll a gschmocksverstärker sein? von dem soll man kopfweh kriegn?

Tabernakel
1 Monat 3 Tage
wpDiscuz