Kanzler muss besorgten Studenten beruhigen

Scholz gibt an chinesischer Uni Cannabis-Tipps

Montag, 15. April 2024 | 10:30 Uhr

Von: APA/dpa

Der deutsche Kanzler Olaf Scholz hat bei seinem Besuch in China die Cannabis-Legalisierung in Deutschland verteidigt. Ziel der seit 1. April geltenden Regelung sei es, den Cannabis-Konsum zu verringern statt zu vergrößern, indem man ihn aus einer Grauzone heraushole, sagte er am Montag an der Tongji Universität in Shanghai auf die Frage eines Studenten, der ab September in Berlin studieren will und sich besorgt über den Cannabis-Konsum dort zeigte.

Der Student wollte vom Kanzler wissen, was er als Student in Berlin beachten müsse, “wenn ich Cannabis überhaupt nicht probieren will und meine eigene Gesundheit nicht gefährden will.” Er habe gelesen, dass Studenten in Deutschland jetzt Cannabis in Wohnungen anbauten. In China sei das nicht legal. “Deshalb habe ich große Sorge.”

Scholz sagte, die Antwort sei ganz einfach: “Nicht rauchen.” Er selbst sei jetzt fast 66 und habe “noch nie Cannabis geraucht”. Dem Eindruck, dass nun alle in Berlin mit Joints herumliefen, trat Scholz entgegen: “Wenn man in Berlin studiert, kann man die ganze Zeit durch die Gegend rennen und trifft niemanden, der so etwas tut.”

Shanghai ist die zweite Station des dreitägigen China-Besuchs des Kanzlers nach Chongqing. Am Dienstag geht es weiter nach Peking zu politischen Gesprächen mit Präsident Xi Jinping und Ministerpräsident Li Qiang.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Scholz gibt an chinesischer Uni Cannabis-Tipps"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Da bekommt der berühmte Satz, welcher sein weitaus fähigerer  Vorgänger, Helmut Schmidt, einst gesagt haben soll, doch eine ganz andere und aktuelle Bedeutung: “Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen”, …oder eben Scholz fragen. 

algunder
algunder
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

🤣🤣🤣🤣🤣🤣👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

Nun, da hast du dir ein EI gelegt! Denn er war passionierter Raucher!
Man sollte wissen worüber man redet und von wem!
Rauchen ist gleich Nikotin ist gleicht DROGE! (NERVENGIFT)!
Ich RAUCHE, legal!

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 10 Tage

.. Scholzi lernt Chinesen haschen…
😆

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Wos labertn dr deitsche do über Eier legen? 😂 N.G. dai benimm di

Hustinettenbaer
1 Monat 10 Tage

@N. G.
Schmidtchen-Schnauze hatte den schwarzen Gürtel im Rauchen.
“Kommen Helmut Schmidt, Jimmy Carter und Wodka Gorbatschow in eine Bar. Sagt Schmidt: “Eine Stange Zigaretten und drei Whisky bitte, und für die beiden Damen jeweils ein Piccolöchen und etwas Riechsalz.”

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

Nun, er hat auch gesagt :” Nur un der Kirche wird nicht geraucht”!
Was ich bezweifle… Grins

https://www.spiegel.de/geschichte/helmut-schmidt-als-raucher-sie-nannten-ihn-smoky-a-952616.html

Pasta Madre
Pasta Madre
Superredner
1 Monat 10 Tage

@N. G. Besserwisser Wichtigtuer Grins

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Doolin Chinesen wissen was Opium ist! Die brauchen Cannabis nicht!

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 9 Tage

@N. G.
…dann können sie es ja dem Scholzi beibringen…
😄

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Er isch scheinz Fachmann beim Hasch😂

Hustinettenbaer
1 Monat 10 Tage

@Homelander
Nicht nur die Clickbait-Überschrift lesen:
“Er selbst sei jetzt fast 66 und habe “noch nie Cannabis geraucht”.
Klingt das nach einem Fachmann ?

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

@Hustinettenbaer Erstens, muss man geraucht haben um darüber etwas zu wissen, zweitrns, fie Hälfte der Kabinetts hat mit Sicherheit, die wissen was… Grins
Was von VORTEIL ist! Der Rest sollte nich reden!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

Ji, wie Husti erklärt, Scholz hat echt noch nicht. Das du meist den Leitartikel kommentierst anstatt den Inhalt des Berichtes, der damit oft nicht viel zu tun hat, weiß man inzwischen.

Knypser
Knypser
Tratscher
1 Monat 9 Tage

@Hustinettenbaer Er ist ein Alt68er und kann mir nicht erzählen, dass er nie einen Joint geraucht hat.

Hustinettenbaer
1 Monat 9 Tage

@Knypser
Hallo ? Scholz ist Jahrgang 58. “Alt68er” waren 1968 mind. 20 Jahre alte Studis.
Scholz 10. Hat vielleicht mit der Eisenbahn gespielt. Jedenfalls keine Unis besetzt, Mollis geschmissen oder gekifft.

Paladin
Paladin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

“Wenn man in Berlin studiert, kann man die ganze Zeit durch die Gegend rennen und trifft niemanden, der so etwas tut.” Naja… aber Scholz läuft halt auch selten durch Berlin. Die Chancen stehen tatsächlich schlecht niemandem mit einem Joint zu begegnen – jetzt noch schlechter. 

Hustinettenbaer
1 Monat 10 Tage

@Paladin
Ich weiß ja nicht, wann und wo Du in Berlin unterwegs warst/bist.
🤣

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 10 Tage

Echt luuustig! Berlin im TV gesehen?

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

Paladin
dummes oberflächliches einfältiges Gelaber!
In Berlin siehst du prozentual genau so viel Kiffer wie in Bozen!

Gievkeks
Gievkeks
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

@OrtlerNord:
Die meisten der Kiffer die ich kenne leben im Dorf. Hat jetzt in der Hinsicht nicht wirklich was zu sagen. Dort kann man auch leichter ein paar Pflänzchen verstecken, hat vielleicht auch damit zu tun.

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@ON heit trifft dein lieblings Spruch “Dummes oberflächliches Gelaber” mol pon besten Willen nit zua außer du hosch grod Covid kop wenn in Berlin worsch und magari in Geruchssinn verloren kop hosch… 😆 und wia kimmsch du vo sein Kommentar überhaupt auf an Vergleich mit Bozen? Wos centriert dein “dummes Gelaber” mit seinigen? 🤔

Gredner
Gredner
Kinig
1 Monat 9 Tage

@Gievkeks Die Kiffer, die ich kenne, leben hingegen alle in der Stadt und halten ihre Topfpflanzen auf dem Balkon.

supersonic
supersonic
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Komisch…habe mir immer schon gedacht der steht unter Cannabis Effekt ihn zuzuhören.

fingerzeig
fingerzeig
Superredner
1 Monat 9 Tage

und trifft niemanden, der so etwas tut….

Hustinettenbaer
1 Monat 9 Tage
@fingerzeig Kiffen war wohl in Hamburger Politikerkreisen nicht das Problem. Es war einmal Herr Schill, Richter – “Richter Gnadenlos” dann “Party-Senator – der dort eine steile rechte Politikerkarriere hinlegte. Anonyme Hinweise, Tests an Schill(er; Achtung Wortspiel 😂)-Locken mit oder ohne Koks-Befund ? Positive Testergebnisse werden verschwiegen, negative veröffentlicht. Der OB muss den Burschen loswerden. Der will den OB wegen dessen in der Öffentlichkeit nicht bekannten Homosexualität (tja wie drückt man das jetzt vorsichtig aus, äh) überreden, sich das anders zu überlegen… etc. etc. (😵‍💫) Langer Rede kurzer Sinn: Der Drogenjäger (man ahnt nun, warum er die jagte) entschwand nach seiner… Weiterlesen »
wpDiscuz