"Friedhof der romantischen Fantasien"

Tinder: Bürokratisches Kennenlernen?

Freitag, 17. September 2021 | 08:24 Uhr

Tinder erweist sich für Vielnutzer irgendwann als kraftraubend. So mancher realisiert am Tage X, dass die Tindersucht ins Leere führt und lässt davon ab.

Hört rein in die Erzählung einer begeisterten Tindernutzerin, die irgendwann nichts mehr vom Onlinedating wissen wollte:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Tinder: Bürokratisches Kennenlernen?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
AusDemWegGeringverdiener
1 Monat 7 Tage

Hobmse wegn mier nicht gsog in den Video?😐

Dagobert
Dagobert
Kinig
1 Monat 6 Tage

AusdemWeg…..

Bisch bei Tinder a zuefällig Experte?

AusDemWegGeringverdiener
1 Monat 6 Tage

Mittlerweile: Experte 🙂

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 6 Tage

@Auswegverdiener
Soooooooo wichtig wirds du schon nicht sein….😂😅🤣
Schon traurig auf Tinder angewiesen zu sein um Leute kennenzulernen!🙄🤦🏼‍♂️
Ich wüsste bessere Portale!!!😉

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 6 Tage

i tua meine annoncen in dorfblattl eini…. bis iatz lei 80 jahrige sich gmeldet 🙁

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Fantozzi, hob Geduld 😂

Selwoll
Selwoll
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

🙂 🙂 🙂 miar hobm s Pforrblattl

cane-sulla-cinghia
1 Monat 7 Tage

also auf tinder suach i olls ondre wia liebe😉😛

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 6 Tage

@cane-sulla-cinghia
Da kenne ich ein Portal wo viele Südtiroler eingeschrieben sind🤭🤭🤭!
Ich war erstaunt,fand dort sogar Bekannte!😁

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Hallo @Internetfreunde 

Tinder hat soviel mit dauerhafter Partnerschaftsuche zu schaffen als wenn ein Schwein mit Maul-und Klauenseuche in eine Mistlege mit faulen Äpfeln fällt.

Das Schwein freut sich über die unverhofft einfache Nahrungssuche  vor dem gespürtem Ende und die Äpfel bekommen nochmal Aufmerksamkeit bevor sie vollends vergammeln.

Damit dürfte das Treiben mit dieser sechszeiligen Parabel hinreichend gewürdigt sein. 

Weitere Erläuterungen dann auf dem deutschen Qulaitätssender “arte”

wpDiscuz