Leckere Küche

Vegane Frikadellen selber machen

Freitag, 19. November 2021 | 08:24 Uhr

Heute haben wir ein veganes Rezept für euch!

Diese würzigen Frikadellen aus Linsen werden begleitet von einer köstlichen, veganen Bratensauce und einem feinen Blumenkohl-Püree. Ein Rezept, das begeistert. Schaut rein:

Von: bba

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Vegane Frikadellen selber machen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
rantanplan
rantanplan
Tratscher
16 Tage 15 h

wenn veganer kein fleisch usw essen, wiso muss dann eine bratensosse vorgegaukelt werden die auch noch so schmecken sollte?
macht doch eine sosse die nach gras, gewürzen usw riecht dann bleiben veganer für mich autentisch

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

Hallo aus D,

eine Frikadelle ist eine Frikadelle ist eine Frikadelle. Und das ist ein Fleischgericht vom Wortursprung her.

Wo ist das Problem das Konstrukt “gebratenen Linsenbreipressling” zu schimpfen?

“Nenn die Dinge beim Namen”-Gruss aus D

Offline1
Offline1
Superredner
16 Tage 12 h

“Frikadelle, B(o)ulette, Bratklops, Fleischpflanzerl, Fleischlaberl, Fleischküchle, Fleischklops, Wellklops oder faschiertes Laibchen”. Zumindest wenn man Wikipedia Glauben schenken darf, ist daran NICHTS VEGAN….

wpDiscuz