Kanadier bittet Bären freundlich, Garten zu verlassen

VIDEO: Bären einfach weggeschickt

Mittwoch, 04. Oktober 2017 | 08:21 Uhr

Da ist sie wieder, die legendäre Freundlichkeit der Kanadier. Besonders die südlichen Nachbarn aus den Vereinigten Staaten witzeln immer mal wieder darüber, wie freundlich Kanadier doch seien und dass sie sich deshalb von allen veräppeln ließen.

Nun ja. Freundlich ist dieser Mann in British Columbia, einer Provinz im Westen Kanadas rund um Vancouver, allemal. Und zwar in einer Situation, in der wohl nicht alle von uns freundlich wären.

Als er auf die Terrasse tritt, um zur Arbeit zu gehen, sieht er in seinem Hinterhof eine Bärenmutter mit zwei Jungen. Anstatt jedoch aggressiv zu reagieren oder voller Angst zurück in sein Haus zu laufen, bittet er die Bären in aller Ruhe, doch bitteschön seinen Garten zu verlassen, er müsse nämlich zur Arbeit.

Ob die Bärenmutter den Mann tatsächlich versteht, oder ob sie einfach sich und ihre Jungen vor dem Menschen in Sicherheit bringen will, wissen wir nicht. Auf jeden Fall ist das Video sehr nett anzusehen.

 

Von: ao

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "VIDEO: Bären einfach weggeschickt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
m. 323.
m. 323.
Tratscher
18 Tage 22 h

des Glabm innsre Tep..Tierschützer a.no…

ando
ando
Superredner
18 Tage 20 h

teppat….ist hier wer anders

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

Der OberTep… hat gesprochen 😂😂

m. 323.
m. 323.
Tratscher
18 Tage 19 h

@ando aa wenn amol so a liebr Bär ba dir vorbei schaut konnsch jo mit im Redn…obr mit wos dr mit de Bärn gred hot konn i mr guat vorstelln… sell werd do lei net gschriebm..du gscheidr..Tierschützer..:((

m. 323.
m. 323.
Tratscher
18 Tage 19 h

@Mistermah so blöd wie du könnte man gar nicht sein….

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

Ich weiß dass du dieses Niveau niemals erreichst. Austeilen schon, aber einstecken nicht.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

@m.323.  Ich habe immer gemeint, dass die “Nicht” Tierschützer die Deppen sind. Und ein bisschen Glauben würde den nicht Tierschützern auch gut tun.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

@m. 323.  Also deine Sprache versteht auch der Bär nicht.

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
19 Tage 1 Min

…von den Kanadiern könnten wir auch noch was lernen… 😃

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
18 Tage 22 h

ach die Kanadier wissen einfach wies läuft…. 😍 man muss aber auch sagen, dass das Schwarzbären sind nicht Braunbären wie bei uns, und die bären in kanada eine heiden angst vor menschen haben, wahrscheinlich weil auch viele geschossen werden, wenn sie sich in dorfnähe aufhalten… unseren bären fehlt der Respekt gegenüber menschen- und dem menschen gegeüber den bären.

Neumi
Neumi
Superredner
18 Tage 20 h

Und die Bären haben schon oft zugesehen, wie andere Bären von Menschen erschossen wurden und/oder verstehen, wie ein Gewehr funktioniert? Oder was genau macht den Bären Angst?
Die Realität ist viel einfacher: Die meisten Tiere halten einfach gesunden Abstand von allem, was sie nicht verstehen/kennen. Wie jedes andere Tier wird ein Bär, der nicht gerade am Verhungern ist und noch keine negativen Erfahrungen Menschen hatte, diese auch nicht angreifen, sofern er nicht bedroht wird.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
18 Tage 19 h

@Neumi Bravo. Und damit kommen wir zum Schluss, dass Bären mit Jungen völlig harmlos sind. Du brauchst nur höflich bleiben.
Damit nehmen wir also die Linie, niederlegen und freundlich lächeln wieder zurück…. 😜

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
18 Tage 18 h

@ Neumi Habe schon Schwarzbären in kanadischen Wäldern getroffen, da bist du wahrscheinlich noch mit den mücken geflogen, aber ok… drüben haben die ein anderes Bärenmanagement als wir hier!! Da wird nicht gescherzt- kein kuschelkurs- ob man dies gut heiß ist relativ! aber JEDER der sich bedroht fühlt darf auf seinem Grund&Boden einen Bären erlegen. Ich glaube das macht schon einiges aus, dass der Bär den menschen als gefahr sieht und ihn deshalb meidet… Natürlich ist das MEINE MEINUNG bzw BEOBACHTUNG, und du darfst gerne deine haben! 👌✌

Neumi
Neumi
Superredner
18 Tage 9 h

@knedlfanni Da ist was dran, die haben tatsächlich noch so viele Bären, dass Kuscheln nicht notwendig ist, um die Art zu erhalten.
Nur würde ein Bär fliehen und nicht davontrotten, wenn er Angst hätte. Was man hier sieht, hat mit fliehen nichts zu tun.

Neumi
Neumi
Superredner
18 Tage 9 h

Deiner Beobachtung fehlt nur die Überlegung, WARUM ein Bär einen Menschen für gefährlich halten sollte. Die meisten Bären haben wahrscheinlich noch nie einen von Nahem gesehen.
ps: In Kanada war ich auch schon und wenn deine Meinung über mich stimmt, dann musst du doch schon vor sehr langer Zeit in Kanada gewesen sein, damals herrschten sicher noch andere Sitten als heute.

Neumi
Neumi
Superredner
18 Tage 9 h

@enkedu nuja, höflich reicht wohl nicht. Jedenfalls sollte man sich hüten, auf eine Bärin mit Jungen auf irgend eine Art bedrohlich zu wirken. Lächeln ist übrigens eine ganz schlechte Idee, die meisten Tiere nehmen das als Fletschen von Zähnen wahr. Ruhiges, langsames Zwinkern hingegen wirkt auf die meisten Arten beruhigend.

iglabnix
iglabnix
Tratscher
18 Tage 29 Min

@knedlfanni mit die mu😂 ggn fliegn isch tierqelerei bessa sogsch er wor no ban säckla lois in do ausloge

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
18 Tage 19 h

In Kanada haben die Einwohner einen ganz anderen Bezug zu den Tieren…sie leben mit den Tieren und respektieren einander

m. 323.
m. 323.
Tratscher
18 Tage 19 h

ganz genau mit einer Bärigen Ladung Blei…..

ando
ando
Superredner
18 Tage 15 h

@m. 323.
du würdest der erste sein, der seine büchse nimmt und sich aus den staub macht…und zwar ganz schnell… weil sella blodra wie die gibs jeda menge in goschthaus ban budl…in grian😛

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Was für einen nette bärige Geschichte.
Höflich sein lohnt sich!

der Vinschger
der Vinschger
Tratscher
18 Tage 11 Min

Do schun, und sinscht hatt er holt schnell wieder gmiast ba der Tir zrug innirennen!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

Hut ab…🎩…👏👏👍👍
Südtiroler, nun seht ihr wie es geht..

lumpi
lumpi
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Ich glaube so mancher Schreiber hier ist aus den Kinderschuhen noch nicht draußen. Sie möchten gerne noch mit dem Bär spielen wie mit dem Stofftier.  – Überlegt mal was für Nutzen uns der Bär und Wolf bringt. Gar keinen. Ein Schaf wird liebevoll gezüchtet und aufgepäppelt bis es groß ist, Die Kinder erfreuen sich und streicheln die Tiere, aber wer kann das bei Wolf und Bär ???? Ich glaube auch kein Tierschützer, deswegen Wolf und Bär müssen weg !!!!

Antivirus
Antivirus
Tratscher
18 Tage 15 h

lumpi@ in dir steckt schon mal Gier!! jedes Tier hat das Recht zu leben, ob Nutzen oder nicht!! es gibt viele Menschen die uns auch nichts Nützen, erschießen??? 350 Sitze weniger, wäre uns viel erspart 😂😂😂😂

lumpi
lumpi
Grünschnabel
18 Tage 14 h

@Antivirus dann hol dir doch ein Bärele aus dem Wald und streichle ihn,und wenn er groß ist, kannst du auch sein Fleisch verzehren.- und man kann nicht Mensch und Bär als Lebewesen vergleichen.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
18 Tage 16 h

Bären sind Friedliche Tiere, außerdem besitzen Kanadier nicht Gier der Südtiroler was ein Zusammen Leben mit Wildtieren schwer macht, auch Russland hat kein Problem mit Bären dort Leben etliche 10.000 davon

ando
ando
Superredner
18 Tage 15 h

…in antholz im jänner doch auch! da tantz und steppt er noch dazu! gelle bumsi!😁

mandela
mandela
Tratscher
18 Tage 11 h

de kenn a gern insre bärn holn.. andere länder kann man nicht mit unserem kleinen lebensraum vergleichen, wie lange dauert es bis das unsere hier endlich verstehen.

geronimo
geronimo
Tratscher
18 Tage 20 h

Echt bärig, diese Kanadier! 😊👍😊

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
18 Tage 18 h

@ denkbar
“höflich sein lohnt sich” eher mit Bären als meist mit zweibeinigen Affen,das ist mal sicher 👍 denn von dnen gibts einfach viel zu viele 😡

et letz
et letz
Grünschnabel
18 Tage 20 h

Des missn mir do mit die Wölfe a tian und nuor schreidmon nö nochn sie sottn a ondos Revier suichn … des kloppit sicho🙈🙈🙈

Stadtla
Stadtla
Neuling
18 Tage 1 h

Es kenn jo insra Tierschütza probiern mit insra Bärn af an Tisch zommsitzn und die Rechte und Pflichten eines Bären schriftlich festziholtn! 😂😂😂

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
18 Tage 2 h

Warum halten (Hobby)Bauern Ziegen,Schafe und so weiter, wenn sie keine Lust, Zeit oder sonst was haben? Warum wird nicht ansichtsweise es mit Schutzmaßnahmen probiert, Tiere zu schützen. Warum funktioniert ein miteinander in anderen Ländern, und in Süd-Tirol nicht? Warum soll es nur Nutztiere geben? Warum wird jeder Quadratmeter vom Menschen in beschlag genommen? haben Tiere keine Rechte?

wpDiscuz