Vielfalt an Nährstoffen wichtig

Wie kann man in der kalten Jahreszeit das Immunsystem stärken?

Montag, 04. Januar 2021 | 10:09 Uhr

Bozen – Um optimal zu funktionieren, benötigt das menschliche Immunsystem viele verschiedene Nährstoffe. Daher greifen gerade in der kalten Jahreszeit viele Menschen zu Multivitaminpräparaten und anderen Nahrungsergänzungsmitteln, in der Hoffnung, dass deren Einnahme sie vor Infektionskrankheiten schützen werde.

Doch die Vielfalt an Nährstoffen, die in einer ausgewogenen Kost enthalten sind, können Nahrungsergänzungsmittel nicht annähernd nachahmen. Andererseits kann die Einnahme einzelner isolierter Wirkstoffe nicht das Immunsystem insgesamt stärken. Sogar das berühmte Vitamin C schützt, anders als weithin angenommen, nicht vor einem Infekt, sondern kann „nur“ dazu beitragen, die Dauer und Schwere einer Erkrankung zu verringern. Mineralstoffe wie Eisen oder Zink in zu hohen Dosierungen können sogar zu einer Schwächung des Immunsystems führen.

Generell und wegen der Risiken, die mit einer Überdosierung einhergehen, wird die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nur dann empfohlen, wenn tatsächlich ein Mangel oder ein Risiko für einen Mangel besteht, und nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder einer Ärztin. Für gesunde Menschen, die sich ausgewogen ernähren, ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in der Regel unnötig.

Empfehlenswert ist dagegen eine abwechslungsreiche, pflanzenbetonte, ballaststoffreiche Kost, die ausreichend Proteine und viele Vitamine, Mineralstoffe und bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe und zugleich nicht zu viel Fett liefert. „Konkret heißt das, täglich fünf Portionen Gemüse und Obst, einen Teil davon als Rohkost, und regelmäßig Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte sowie Nüsse und Samen zu essen“, fasst Silke Raffeiner, die Ernährungsfachfrau der Verbraucherzentrale Südtirol, die Empfehlungen zusammen. „Diese Basiskost kann man durch kleinere Mengen an Milchprodukten, Fleisch, Fisch und Eiern ergänzen. Wichtig ist auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, damit die Schleimhäute nicht austrocknen.“

Neben der Ernährung spielen noch andere Faktoren eine Rolle in Bezug auf das Immunsystem. Ein gesundheitsfördernder Lebensstil mit regelmäßiger Bewegung, am besten an der frischen Luft, ausreichend Schlaf, Verzicht auf Genussgifte wie Alkohol und Zigaretten, erfüllenden sozialen Kontakten, Stressvermeidung und einer großen Portion Gelassenheit ist ganzjährig das beste Rezept – nicht nur in der Zeit der Neujahrsvorsätze.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Wie kann man in der kalten Jahreszeit das Immunsystem stärken?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

Alle Tage in der früh 🍋 Saft Trinken

Tanne
Tanne
Superredner
18 Tage 3 h

©anonymus. Gestensaft? Hustensaft? Rebensaft?

Trina1
Trina1
Superredner
18 Tage 2 h

@ anonymous, jo auf nüchternen Magen vielleicht kriegt man eine Gastritis 😂

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

Citronen

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
18 Tage 1 h

Nein ,icht Trink das schon ca 7 Jahre,U das alle Tage

Faktenchecker
18 Tage 22 Min

“Die häufigste Ursache einer chronischen Gastritis ist eine Infektion mit dem Magenbakterium Helicobacter pylori. Weitere Ursachen können Alkohol- oder Nikotinkonsum, Medikamente (z. B. Aspirin, nichtsteroidale Entzündungshemmer) oder schwere Erkrankungen oder Verletzungen sein. Ebenso können eine Infektion mit Bakterien, Viren oder Pilzen oder eine Strahlentherapie eine plötzliche Entzündung auslösen. Nicht zu vergessen sind psychische und physische Belastungen. ”

https://www.internisten-im-netz.de/krankheiten/gastritis/was-ist-gastritis.html

Jiminy
Jiminy
Kinig
17 Tage 23 h

@Trina1
wenn du Gastritis von Saft trinken bekommst, dann lass dich dringend untersuchen!

Ars Vivendi
17 Tage 22 h

@Trina1…ist ein uraltes Mittel zum Gewichtreduzieren

Ars Vivendi
17 Tage 22 h

@Trina1…ist ein uraltes Mittel zum Gewichtreduzieren

Trina1
Trina1
Superredner
17 Tage 22 h

@Jiminy nein nein danke mir fehlt nichts, trotzdem danke .

Trina1
Trina1
Superredner
17 Tage 21 h

@Ars Vivendi gut zu wissen, noch brauch ich nichts zu reduzieren.Meine Grossmutter sagt Brennesseltee hilft auch gut und am Abend ein Schluck Meisterwurz selbst angesetzt .

krawatte
krawatte
Grünschnabel
17 Tage 4 h

@Tanne corona trinken…

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 4 h

Diese Vitamine pushen das Immunsystem. Einfach selbst mal googeln
Vitamin D 8000
Vitamin B
Zink

Ars Vivendi
18 Tage 2 h

Zink ist ein Spurenelement und kein !! Vitamin 🙈

Jiminy
Jiminy
Kinig
18 Tage 1 h

vit. C und omega3 würde ich auch noch dazu nehmen.

Missx
Missx
Kinig
18 Tage 1 h

@Jimini
Vitamin C hochdosiert soll ja für Männer besonders gut sein

Faktenchecker
18 Tage 24 Min

Zink ist ein Metall.

Trina1
Trina1
Superredner
18 Tage 2 h

Mi tat lai wundern wos die Grosseltern getun hobn ohne den Graffl, hobn wianig zur Verfügung ghob zum kochn und recht gsund gleb. Meine Grossmutter trinkt a Schnapsl vorn schlofngian und isch fit.

One
One
Grünschnabel
18 Tage 1 h

@Trina1 Hat die Oma recht. Der Schmarrn der ganzen Pharmahersteller und Vitaminpräparate, schaden dem Körper und hindern ihn sich selbsständig gegen Krankheiten zu stärken.

Ars Vivendi
17 Tage 22 h

@Trina1…👍grüße sie von mir. Für sie ist es Medizin. Leider ist so etwas für viele heutzutage schon “AlkoholikerIn”.

Trina1
Trina1
Superredner
17 Tage 22 h

@Ars Vivendi danke werde sie grüssen.

buggler2
buggler2
Tratscher
17 Tage 6 h

Diese Generation haben hart gearbeitet waren zufrieden, konnten deshalb auch gut schlafen. Heute arbeitet man wenig muss nach Feierabend noch schnell mit dem Rad auf den Berg oder einer Alm fahren und am nächsten Tag geht man ausgelaugt zur Arbeit und ist psychisch angeschlagen.

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

va die meistn vitaminpräparate kriag i kopfwea mir hilft nussn, trockenfrüchte, obst inzwischn inni a sauerkraut mit wierscht und gselchtn und viel frische luft

XBU_CobraElite
XBU_CobraElite
Grünschnabel
18 Tage 2 h

Also ich trinke jeden Tag ein Mix mit frischen Orangen,Äpfel, Karotten mit VitaminD3, Vitamin K und ein Schuss Olivenöl

Abends Goldene Milch/ Kurkumamix mit Pflanzlichee Milch

Besser gehts Bestimmt nicht 👍🏼

Faktenchecker
18 Tage 21 Min

Mich kommt von Tieren.

Ars Vivendi
17 Tage 22 h

@XBU_CobraElite. 👍Ich morgens ein Glas frisch gepressten Orangensaft, zwei Tassen Tee mit Honig aus dem Nationalpark Stilfser Joch und abends gelegentlich ein Glasl Vernatsch.

tomsn
tomsn
Tratscher
17 Tage 6 h

@Faktenchecker na von meiner Frau

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
18 Tage 3 h

Äpfel essen aus integrierten Obstbau.

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Tratscher
17 Tage 2 h

Eine ausgewogene Ernährung mit frischen Produkten aus der Region, genügend trinken und raus in die frische Luft.
Ich empfehle Kraut, Sauerkraut, Zitrusfrüchte, Rohnen ………

Roby74
Roby74
Grünschnabel
16 Tage 6 h

@Diezuagroaste: Zitrusfrüchte aus der Region???🤣😂😅Sicher nicht unsere Region….

wpDiscuz