Im April soll es losgehen

ABD-Holding plant Flüge nach Rom, Nordeuropa und Griechenland

Samstag, 26. September 2020 | 11:40 Uhr

Bozen – Während die mit Corona verbundenen Widrigkeiten die Menschen beschäftigt haben, war man am Flughafen Bozen fleißig. Pläne und Vorhaben wurden geschmiedet und es wird derzeit eifrig am Ausbau der Start- und Landebahn gearbeitet.

Wie die Tageszeitung Alto Adige heute berichtet, sollen als erster Schritt im April die Rom-Flüge wieder aufgenommen werden. Zunächst zwei Mal pro Woche. Damit aber nicht genug: Rund sechs Monate später sollen Destinationen in Nord-Europa ins Auge gefasst werden.

Düsseldorf, London und Kopenhagen stehen auf der Liste der ABD-Holding. Mit den Linien sollen Skiurlauber im Ausland angesprochen werden.

Außerdem sollen im Sommer wieder Charter-Flüge nach Sardinien und Süditalien starten und landen. Diese waren in der Vergangenheit sehr begehrt.

Schließlich könnte es bald schon auch eine Verbindung nach Griechenland geben. Bei der ABD-Holding glaubt man nach einer Analyse des Urlaubsverhaltens der Südtiroler, dass diese Destination erfolgversprechend sein könnte.

Wie es in dem Bericht weiter heißt, wurden bereits zwei Dash-8 Turboprob-Maschinen erworben. Unter dem Logo „SkyAlps“ sollen sie von Bozen aus starten. Die Maschinen haben sie ein Fassungsvermögen von 78 Passagieren.

Alto Adige

“Der verkehrspolitische Unsinn und klimapolitische Wahnsinn geht weiter”

Der Bozner Stadtviertelrat Rudi Benedikter kritisiert die Pläne der ABD-Holding. “Dem Klimaschutz zum Trotz,  unberührt vom Corona-bedingten Einbruch des weltweiten Flugverkehrs, ohne Rücksicht auf die Gebote nachhaltiger modernen Verkehrspolitik auf der Schiene kündigte ABD-Josef Gostner nun europäische Kurzstreckenflüge vom Airport Bozen an – und arbeitet zugleich munter weiter an der Südverlängerung der Startbahn. Dabei haben die Betreiber für die derzeitigen Vorbereitungsarbeiten am Südrand der Piste weder eine Baukonzession für die „Erweiterung bestehender Bauten noch eine ‘landschaftsrechtliche Genehmigung’ gem. Art. 67, Abs.1. Daher müsste die Gemeinde Leifers kraft ihrer Kompetenzen und Pflichten jegliche Tätigkeit zur Gebietsumwandlung, auch Erdbewegungsarbeiten, am Südrand der heutigen Piste sofort untersagen”, so Benedikter.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "ABD-Holding plant Flüge nach Rom, Nordeuropa und Griechenland"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Universalgelehrter
29 Tage 5 h

man sieht wieviel der wählerwillen wert ist!!!
wehe wenn auch nur ein cent steuergeld für dieses mio. grab ausgegeben wird…

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
29 Tage 4 h

@traktor
Was machst du dann??????????

Horti
Horti
Tratscher
29 Tage 4 h

Liebe/r Frau/Herr Traktor. Auch ein Flughafen ist ein Wirtschaftsbetrieb. Man kann nicht nur vom Wein, Tourismus oder den Südtiroler Äpfeln leben (die jetzt sowieso einen schlechten Ruf haben). Man kann ja alles schlech reden, aber immerhin lebt Südtirol von der Marktwirtschaft und das mal gar nicht so schlecht.

Dublin
Dublin
Kinig
29 Tage 4 h

…nur in Folge des Wählerwillens konnten Private den Flughafen erwerben, schon vergessen?…

xXx
xXx
Universalgelehrter
29 Tage 3 h

Ich bin mir sicher das ich damals das selbe wie du gewählt habe, aber mein Wählerwille wurde umgesetzt.
Vielleicht solltest du dich das negste mal besser Informieren für was du abstimmst.

sepp2
sepp2
Superredner
29 Tage 1 h

den Wählerwillen hat man ja bei den letzten Gemeindewahlen gesehen🤷‍♂️

genau
genau
Kinig
29 Tage 1 h

@Horti

Mein lieber Traktor.
Der Flughafen wird von privaten geführt und nicht von der Provinz Bozen.
Und auch wenn öffentliches Geld fließen würde wäre es nicht schlimm.

Mir ist lieber wenn ein Flughafen subvenzioniert wird als solche Bauern wie du! 🤮🤮

genau
genau
Kinig
28 Tage 23 h

@Bluemchen

Gute Frage!😄
Wahrscheinlich verspritzt er Gülle! 😄😄

Ralph
Ralph
Universalgelehrter
28 Tage 22 h

Ein Kompliment den mutigen Flugplatzbetreibern.
Sie stärken den Wirtschaftsstandort und schaffen Arbeitsplätze

Spiegel
Spiegel
Superredner
28 Tage 22 h

Die Äpfel haben einen excellenten Ruf!

Spiegel
Spiegel
Superredner
28 Tage 22 h

Fas schnallen viele nicht!

Spiegel
Spiegel
Superredner
28 Tage 22 h

Nur produziert der Bauer dein Essen, aber so weit glangs net!

genau
genau
Kinig
28 Tage 20 h

@Spiegel

Ich würde auch ohne Südtiroler Bauern nicht verhungern.😄
Wenn dem so wäre bräuchten selbige keine Subventionen.

natan
natan
Superredner
28 Tage 12 h

@Horti nicht desto trotz soll es auch in Zukunft keine öffentliche Finanzierung des Flughafes mehr geben, auch nicht in Form von Ticket Ankauf für Politiker oder Angstellte. Wer wegen arbeitsgründe oder was auch immer fliegen will soll es aus eigener Tasche finanzieren.

natan
natan
Superredner
28 Tage 12 h

@Dublin und das ist auch gut so, hauptsache es werden keine Steuergelder mehr investiert

natan
natan
Superredner
28 Tage 12 h

@genau du kannst es ja selber subventionieren, ohne steuergelder zu verschwenden. Der Großteil der Steuerzahler ist nämlich nicht einverstanden, das eigene Geld so verpulvern zu lassen.

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
28 Tage 7 h

Bluemchen
gar nichts macht er dann, das ist es ja …. Fähnchen im Wind

Server
Server
Superredner
28 Tage 5 h

@ natan
Da bin ich voll und ganz einverstanden!

Server
Server
Superredner
28 Tage 5 h

@ traktor
“Wehe?” Wem wollen Sie denn drohen, Lehrer Lämpel, Max und Moritz?

amme
amme
Universalgelehrter
29 Tage 5 h

überoll liegt olls still und Bozen will durchstartn.wia hoast die linie?Aircovid?

xXx
xXx
Universalgelehrter
29 Tage 3 h

Man arbeitet daran wieder durchzustarten. Das macht wohl jedes Unternehmen, egsl welche Branche.

genau
genau
Kinig
29 Tage 3 h

Wo steht allea still?
Das ist kein Dauerzustand.
Auch dieses Virus-Theater geht vorbei! 😄
Du Schwarzmaler!

SilverLinings
SilverLinings
Tratscher
29 Tage 3 h

Das ist der Unterschied von einem Unternehmer zu einem Unterlasser. Der eine sieht eine Chance und packt was an, auch auf Risiko, der andere sucht immer einen Grund etwas nicht zu tun und nur ummrzuplärrn. I sog bravo ABD Holding.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
28 Tage 23 h

@genau…👍 ein Blick in eine positive ! Zukunft hilft bei der Bewältigung der jetzigen Situation. Nur dauernd jammern bringt Niemandem etwas. Die SüdtirolerInnen sind doch keine !!! Hinterwäldner. Dieses schöne Land hat so viel Potential, wenn alle zusammen halten, dann geht es wieder aufwärts

genau
genau
Kinig
28 Tage 23 h

@SilverLinings

Gut gesagt! 🙂👍
Aber von den Plärrern haben wir hier viele!

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
28 Tage 23 h

@SilverLinings.👍so ist es. Wenn jeder, der sich selbstständig machen will, zuerst an ein “Scheitern” denken würde, hätten wir nur noch “Mitläufer” und keine Innovationen

Spiegel
Spiegel
Superredner
28 Tage 22 h

Sprichst du von dir?

Missx
Missx
Kinig
28 Tage 21 h

@Ars Vivendi
Wir sind schon oben

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
28 Tage 21 h

@Spiegel..du armseliger Neidhammel. Meine Firma läuft seit über 35 Jahren wie ein Schweizer Uhrwerk.

Missx
Missx
Kinig
28 Tage 8 h

@A
Das mit der eigenen Firma kann jeder behaupten.
Außer du meinst das Institut, das Hartz IV verteilt.

genau
genau
Kinig
26 Tage 19 h

@Missx

Sagte die Supermarkt-Kassiererin.😄

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
29 Tage 3 h

viele reisegesellschoftn meldn insolvenz oun  und bozen ? wer soll itz deis nou verstiean

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
29 Tage 44 Min

Vielleicht hoffen sie auf Landes Geldern?

genau
genau
Kinig
29 Tage 34 Min

Wenn man die Zusammenhänge nicht versteht sollte man besser still sein!

Mikeman
Mikeman
Kinig
28 Tage 22 h

@ genau
Aber bitte,wenn man so deine Geadankengänge zum Thema verfolgt dann kommt man wirklich zum Schluss dass gerade du davon soviel verstehst wie eine Kuh vom Klavier spielen, einfach nur lachhaft .

genau
genau
Kinig
28 Tage 20 h

@Mikeman

Mikeman
Es gibt auch Themen bei denen wir uns wirklich einig sind. 🙂

Ein persönlich finde dass ein funktionierender Rsgionalflughafen eine angenehme Sache ist.
Warum bist du so gegen selbigen?

Mikeman
Mikeman
Kinig
28 Tage 15 h

@ genau
Leider sind 99% aller Regionalflugplätze eine reine Illusion aus dem einfachen Grund weil deren Betrieb einfach unrentabel und sogar für die öffentliche Hand einfach zu teuer wird.Weiteres Problem sind dann sagen wir mal “möchtegern Airlines” welche vom ersten Tag an rote Zahlen schreiben und ohne kräftige Subventionen garantiert in die Pleite fliegen.Für das nötige Verkehrsaufkommen ist die Zuverlässigkeit (Instrumentenanflug ILS approach 01 – 19 Bahn ) mal abgesehen einfach das Einzugsgebiet da Innsbruck und Verona nicht gegeben.Also in Anbetracht dieser Realität muß man mit besten Willen einfach sagen es macht wenig Sinn sich da schönzureden.MfG.

genau
genau
Kinig
27 Tage 2 h

@Mikeman

Natürlich sind Rwgionalflughäfen meistens nicht profitabel.
Aber trotzdem bieten sie einen Mehrwert.

brunner
brunner
Universalgelehrter
29 Tage 5 h

Super Sache! Eine Destination Frankfurt 1 mal am Tag wäre auch super….so hätte man die ganze Welt offen!

hefe
hefe
Superredner
29 Tage 2 h

An sich sicher interessant, kommt immer darauf an wann man in Frankfurt oder Rom landet, weil wenn ich dann magari den halben Tag warten muss dass der Anschlußflug startet, bzw viel mehr kostet als der Flug von Verona, Malpensa oder München …… Plus stellt sich auch die Frage mit welchen Fluggesellschaften zusammengearbeitet wird damit man den Koffer in Bozen aufgibt und an der Enddestination vom Förderband nehmen kann…….

genau
genau
Kinig
29 Tage 1 h

Das ganze klingt wirklich vielversprechend.
In Innsbruck hat man auch Verbindungen zu FRA, LHR und AMS.
Von diesem Hubs aus hat man genug Optionen.

Das kann auch in Bozen was werden! 🙂
So wie ich es verstanden habe sind aber nur Flüge nach London LTN geplant. Also leider kein Drehkreuz.
Aber vieleicht wird es ja doch noch was mit Lhr.

Was FRA betrifft muss ich dir leider sagen dass ich kein großer Fan der Lufthansa bin. Viel zu konservativ.
Aber das ist Geschmackssache. 🙂

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
29 Tage 4 h

Südtirol braucht keinen Flughafen. Auf den derzeitigen Areal sollen Sozialwohnungen errichtet werden. Diese braucht nämlich das Land.

AnWin
AnWin
Superredner
29 Tage 2 h

…Nordpol nicht vergessen!!!!Denn da muessen wir auch hin….

genau
genau
Kinig
29 Tage 35 Min

Airberlin hat Flüge über den Nordpol angeboten.
Leider ist Airberlin ja verschwunden.😟

Aber es wird sich eine andere Airline finden!
Und da möchte ich unbedingt dabei sein! 🙂👍
https://youtu.be/UeC3eUcKAgg

Dafüe bietet Tui ein ähnliches Produkt an!👍👍
https://airevents.de/produkt/polarlicht-flug-2020-11-21-abnach-koelnbonn/

genau
genau
Kinig
28 Tage 20 h

@genau

22 Minuspunkte.
Was für ein Hass hier im Forum😄😄

sarodinu
sarodinu
Grünschnabel
29 Tage 3 h

Konkurs in 3, 2,1,….

Mikeman
Mikeman
Kinig
28 Tage 22 h

Die AUA ist dabei die letzten solcher Klappermühlen zu vertscheppern und da fängt man damit an , mich hauts vom Stuhl ,das wird was werden 🤣

Lelemar
Lelemar
Neuling
28 Tage 21 h

ich denke zu viele leute bekommen zu viel geld. den jammerden die beiträge kürzen und ich bin sicher es wäre ruhe. protteln und trotzdem kassieren wollen ist zu einfach

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
28 Tage 21 h

bei den gonzen Geld wos der Flugplotz ins kostet, find is nit schlecht das a eppes geboten werd.

lalala
lalala
Tratscher
28 Tage 11 h

Jetz ischs wias isch, ober wiso turboprop fliagor? Es lauteste von lautestn

genau
genau
Kinig
27 Tage 19 h

Geringerer Verbrauch.
Auf Kurzstrecken fällt die niedrigere Reisegeachwindigkeit auch nicht ins Gewicht. Außerdem ist die Bahn in Bozen nur 1,3 km lang.

Karl
Karl
Universalgelehrter
27 Tage 8 h
Es gibt keinen kleinen Flughafen auf der Welt (der im Umkreis  von  ca. 1,5 Stunden Fahrt  zwei  große Flughäfen hat und bei  schlechtem Wetter und in der Nacht gar nicht angeflogen werden kann) der schwarze Zahlen schreibt. In Bozen wird das nicht anders werden.  Was bringt es dem Tourismus in den Dolomiten oder im westlichen Vinschgau  wenn die Gäste  auf dem (TEUREN) Bozner Flughafen landen und nachher mind. 2-3 Stunden über stark befahrenen Straßen  gefahren werden müssen um  an ihr Ziel zu kommen und bei der Abreise  IDEM und das zudem noch mit dem Covid19 Problem. Dieser Flughafen wird nur… Weiterlesen »
hefe
hefe
Superredner
27 Tage 7 h
@karl mal viel geflogen bist du nicht denn das liest man heraus…..Auch wenn die Gäste aus entfernten Ländern mit dem Flugzeug anreisen wollen (Dänemark oder Skandinavien) die starkbefahrenen Straßen müssen Sie trotzdem benutzen auch wenn Sie in München Mailand oder Verona landen….. Ich fliege viel aber das Gefahre bis zum Flughafen und vorallem das Heingefahre ist immer das Nervenste…… Plus 3 bis 2 Stunden vorher am Flughafen sein plus noch die mindestens Anfahrt zu den Flughäfen mind. 2h aud Südtirol…… Das was Innsbruck kann kann Bozen schon lange, Bozen braucht einfach einen Zubringerflughafen zu den großen Drehkreuzen und Ferienfliager im… Weiterlesen »
genau
genau
Kinig
19 Tage 18 h

Ich zitiere:

“Es gibt keinen kleinen Flughafen auf der Welt (der im Umkreis von ca. 1,5 Stunden Fahrt zwei große Flughäfen hat….”

Viel herumgekommen bis du wohl nicht! 🙈😄😄

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
19 Tage 9 h

Memmingen, Weeze, Hahn, …

pingoballino1955
27 Tage 9 h

Na dann alles gute für eure Flüge,geht mal über die Preise???? Freccia rossa und Co. sind sicher günstiger,oder?

genau
genau
Kinig
27 Tage 2 h

Wenn man einen Anschlussflug erwischen will ist die Bahn wohl nicht das Gelbe vom Ei! 😄

In Innsbruck klappt es ja auch sehr gut.
Und auch dort ist München nicht weit entfernt.

Südtirol befindet sich im Herzen Europas.
Aber vom Gefühl her könnte man oft denken es ist eine abgelegene Insel im Nordatlantik! 😄

wpDiscuz