„Auch für uns eine absolute Ehre“

Amerikanischer Nobelpreisträger Robert F. Engle eröffnet Summer School

Mittwoch, 04. Juli 2018 | 17:23 Uhr

Bozen – Ein Nobelpreisträger, der mit seinen Ausführungen zum Finanzmarkt eine Sommer School eröffnet: „Auch für uns eine absolute Ehre“, unterstreicht Organisator Prof. Massimiliano Bonacchi von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. „Wir haben gemeinsam in New York an der Stern Business School gelehrt. Prof. Engle, der derzeit in Südtirol auf Urlaub weilt, konnte für ein kurzes Referat gewonnen werden.“

30 Doktoranden und Forscher besuchen diese Woche das „Padova-Bolzano Accounting Summer Camp“. Gemeinsam zieht die Gruppe morgen weiter an die Universität Padua. Was Robert F. Engle den Doktoranden mit auf den Weg gab, war, „am Anfang jeder Forschungsarbeit stets nach Präzision und Relevanz zu fragen (rigour and relevanz).“ Es gelte, wichtige Themen aufzugreifen und logisch an die Probleme heranzugehen. „Jede gute Forschung beinhaltet drei Kernelemente: eine gute Theorie, basierend auf präzise Datensätze und auf gute statistische Analysen. Erst wenn alle drei zusammen spielen, wird das Forschungsergebnis von Erfolg gekrönt sein.“

Prof. Massimiliano Bonacchi gab den Studierenden zum Auftakt der Woche mit: „Shoot for the moon“, also greift nach den Sternen, um in eurer Themenstellung ergeizige Ziele zu erreichen.“

Mehr Information findet man auf der Webseite der Summer School: https://www.unibz.it/it/events/128689-bolzano-padova-accounting-summer-camp-2018

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz