Am Samstag, den 24. November

Auch in Südtirol findet der 22. nationale Tag der Lebensmittelsammlung statt

Mittwoch, 21. November 2018 | 17:01 Uhr

Bozen – Am Samstag, den 24. November wird der 22. nationale Tag der Lebensmittelsammlung stattfinden. Die Vertreter von „Banco Alimentare del Trentino- Alto Adige-ONLUS“ werden in über 500 Supermärkten anzutreffen sein. Diese solidarische Sammelaktion gehört zu denen in Italien, die die größte Teilnahme erleben.

Die 4.500 Freiwilligen werden die Kunden in den Supermärkten einladen, Lebensmittel zu spenden, die lange haltbar sind. Diese Lebensmittel werden während des Jahres aus den Magazinen in Trient und Bozen an die 128 karitative Einrichtungen verteilt werden, die mit dem „Banco Alimentare del Trentino- Alto Adige-ONLUS“ zusammenarbeiten, um so fast 20.000 bedürftigen Personen zu helfen. Die Freiwilligen laden dazu ein, folgende Arten von Lebensmitteln zu spenden: Babynahrung, Konserventhunfisch bzw. Konservenfisch, Reis, Öl, Hülsenfrüchte, Tomatensauce und Kekse.

“Die Armut ist heutzutage in Italien ein äußerst schwerwiegendes und sich steigerndes Phänomen“, erklärt Duilio Porro, Präsident des „Banco Alimentare del Trentino Alto Adige-ONLUS“, „wir versuchen, auf den Bedarf an Lebensmitteln zu reagieren – durch die alltägliche Arbeit vor Ort in Zusammenarbeit mit den karitativen Einrichtungen. Durch die Vereine wachsen Beziehungen mit den Bedürftigen und Familien.“

Der nationale Tag der Lebensmittelsammlung sei ein Appell an alle Bürger. Diese karitative Geste erinnere an die persönliche Verantwortung, den vorherrschenden Fatalismus zu bekämpfen. „In diesem Geiste vertrauen wir auf die Großzügigkeit und Solidarität der Menschen, welche in all diesen Jahren nie gefehlt haben“, betont Porro abschließend.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz