Messe Bozen

Autoindustriale mit nachhaltiger Mobilität

Samstag, 16. Oktober 2021 | 09:07 Uhr

Bozen – Das derzeit wohl fortschrittlichste Elektroauto der Welt macht exklusiv im FieraMesse H1 Eventspace, dem neugestalteten und überdachten Innenhof der Messe Bozen, Station. Der Mercedes EQS ist laut Fachpresse der neue Maßstab bei den E-Autos. Die Besucher der Fachmesse Hotel können sich von Montag, 18. bis Donnerstag, 21. Oktober, selbst ein Bild dieses Fahrzeuges machen. Exklusiv für ganz Norditalien präsentiert Autoindustriale, der offizielle Vertragshändler für Mercedes-Benz, Smart und Toyota in Trentino-Südtirol, das Fahrzeug in der Messe Bozen.

Autoindustriale stellt der Messe Bozen als neuer offizieller Mobilitätspartner zwei Elektrofahrzeuge zur Verfügung, sowie Elektro-Vans als Shuttle Service während ausgewählter Messen und Events. Zudem wird Autoindustriale auch Main Partner der Klimamobility, der wichtigsten Plattform für nachhaltige Mobilität der Region.

„Mit dem Ziel nachhaltigste Messe Italiens zu werden, haben wir mit der Messe Bozen einen Partner gefunden, welche das Thema der nachhaltigen Mobilität über alle Messen hinweg vorantreibt. Die Messe als Plattform der Wirtschaft ist für uns eine spannende Bühne für die Präsentation der nächsten Generation unserer Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, Smart und Toyota”, so Lukas Baumgartner, Geschäftsführer von Autoindustriale.

Ähnlich sieht es auch Messepräsident Armin Hilpold: „Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit einem der wichtigsten Konzessionäre der gesamten Region, da wir gemeinsame Unternehmenswerte wie Innovation, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit teilen, und freuen uns auf spannende gemeinsame Projekte.”

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz