Umweltagentur und Versuchszentrum

Chemie-Expertinnen und Experten gesucht

Mittwoch, 28. Oktober 2020 | 22:10 Uhr

Bozen/Pfatten – Die Landesverwaltung sucht zwei Chemie-Expertinnen oder Experten. Zu besetzen sind je eine Stelle in der Landesumweltagentur und im Versuchszentrum Laimburg.

Über einen öffentlichen Wettbewerb sollen zwei Vollzeitstellen als Chemie-Expertinnen beziehungsweise Chemie-Experten unbefristet besetzt werden. Es handelt sich um eine Stelle in der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz in Bozen und eine Stelle am Versuchszentrum Laimburg in Pfatten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. November 2020.

Am öffentlichen Wettbewerb können sich Personen beteiligen, die ein mindestens fünfjähriges Hochschulstudium in Chemie oder Pharmazie abgeschlossen und die entsprechende Staatsprüfung abgelegt haben. Vorausgesetzt wird der Zweisprachigkeitsnachweis C1 (ehemals A) und für Ladiner die Dreisprachigkeitsprüfung C1. Beide Stellen sind der deutschen und ladinischen Sprachgruppe vorbehalten. Ungeachtet dessen können am Wettbewerb auch italienische Kandidaten teilnehmen. Eine über den Wettbewerb festgestellte Eignung ist drei Jahre lang gültig.

Die Wettbewerbsankündigung wurde auf den Landeswebseiten zum Thema Verwaltung/Personal unter Wettbewerbe und im Amtsblatt der Region veröffentlicht. Um Wettbewerbsteilnahme kann bis zum 30. November 2020 (12.00 Uhr) im Landesamt für Personalaufnahme angesucht werden.

Von: bba

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz