Kommentar

Digitale Telepathie – und dann?

Donnerstag, 20. April 2017 | 09:55 Uhr

Bozen – Im US-amerikanischen Science-Fiction-Film „Arrival“ werden Worte gedacht, die dann auf der Bildfläche erscheinen. Allerdings handelt es sich bei den Verursachern um Außerirdische. Facebook will diese Fähigkeit nun auch uns Erdlingen ermöglichen.

Klingt bequem, fantastisch und erschreckend: Was ist, wenn Konzerne irgendwann in der Lage sind, unsere intimsten Gedanken zu lesen? Ein Superpotenzial für die Marketing-Abteilung. Um den freien Willen könnte es da schon schlechter stehen.

Gleichzeitig investiert nicht nur Facebook in den Bau virtueller Realitäten. Mit dem Zugriff auf unser Gehirn könnte bald jeder in seiner Traumwelt leben, die viel angenehmer ist als die raue Wirklichkeit da draußen.

Die Geschichte hat gezeigt: Wissenschaftliche Errungenschaften lassen sich nicht aufhalten. Die Frage ist, ob wir die nötige Reife haben werden, damit umzugehen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Digitale Telepathie – und dann?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Laempel
Laempel
Grünschnabel
4 Tage 8 h
Der große Bruder, Herrscher über den Baum der Erkenntnis, dessen verlockende Früchte angeblich bereits Adam und Eva das Paradies gekostet haben, will alles wissen, kontrollieren und steuern, das ist sein eigentliches Ziel. Dazu erfindet er immer neue Instrumente, die sowohl für helle als auch für dunkle Zwecke verwendet werden können, und verkauft sie als Fortschritt. Nun ist er schon dabei Geräte zu entwickeln, die des Menschen Gedanken lesen können und durch manipulierte Sinneswahrnehmungen sein Verhalten von außen gesteuert beeinflussen. Fehlt bald nur noch die Pflicht zum Tragen eines Helms, der die totale Kontrolle und Vernetzung menschlicher Gehirnaktivitäten ermöglicht, und wir… Weiterlesen »
gauni2002
gauni2002
Superredner
3 Tage 16 h

Find ich blöd mit dem Gedanken lesen, dann halten mich viele Frauen auch noch für nen Lustmolch, 

Ladinerin
Ladinerin
Neuling
15 h 29 Min

Eine Lobenshymne auf die Privacy und nun telepathische Digitalisierung………So übermächtig sind wir Menschen….

wpDiscuz