Der Bürger im Mittelpunkt

Einbeziehung der Bürger in das Mobilitätskonzept Lana

Donnerstag, 02. Mai 2024 | 16:02 Uhr

Lana – Vom 12. März bis zum 12. April dieses Jahres hatten die Bürgerinnen und Bürger von Lana die Möglichkeit, ihre Stellungnahme zum Entwurf des Strategischen Mobilitätskonzepts abzugeben. Eingegangen sind 678 Stellungnahmen von 223 Teilnehmern. Die Gemeindeverwaltung bedankt sich für die zahlreiche und aktive Beteiligung.

Die Verkehrskommission hat in ihrer Sitzung das Mobilitätskonzept als sehr positiv bewertet, denn ein lebenswertes Lana ist im Interesse aller. Viele Stellungnahmen der Bürger zum Mobilitätskonzept waren sehr konstruktiv und werden in das Konzept aufgenommen.

Die Thematik Einbahnstraße hat uns alle intensiv beschäftigt. Die Gemeindeverwaltung steht zu ihrem Versprechen, dass die Bevölkerung mitgenommen wird. Die Stellungnahmen und Unterschriften sind für uns Auftrag dem Gemeinderat das Konzept, ohne die Punkte zur Einbahnregelung vorzulegen. Bei der Erarbeitung des Gemeindeentwicklungsprogramms soll die Situation in diesen Zonen nochmals analysiert und gemeinsam mit den Betroffenen diskutiert werden.

Ein Mobilitätskonzept stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Als Teil des Gemeindeentwicklungsprogramms muss es von allen Gemeinden in Südtirol ausgearbeitet werden. Das Ziel des Konzepts ist ein lebenswertes Lana, in dem alle sicher unterwegs sind. Die Schwerpunkte sind eine höhere Verkehrssicherheit auf den Hauptachsen, die Pünktlichkeit des öffentlichen Personennahverkehrs, eine niedrigere Verkehrsbelastung und verbesserte Bedingungen für alle die mit dem Fahrrad und zu Fuß unterwegs sind.Einbeziehung Stellungnahmen in das Mobilitätskonzept Lana

Von: Ivd

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz