Jahreshauptversammlung

Elektrotechniker: Handwerk ist Zukunft

Dienstag, 17. April 2018 | 10:31 Uhr

 

Bozen – Unter dem Motto „Handwerk ist Zukunft“ haben vor Kurzem die Elektrotechniker im lvh ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Dabei blickten sie auf das vergangene Jahr zurück und wählten ihren Berufsbeirat.

Das lokale Handwerk ist bedeutender Arbeitgeber und Ausbilder – und will es auch in Zukunft sein. Die Elektrotechniker im lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister fokussieren ihre Bemühungen deshalb in den nächsten Jahren auf die Aus- und Weiterbildung. Dies bekräftigte der scheidende Obmann, Daniel Weissensteiner, bei der Jahreshauptversammlung. Bereits in den vergangenen Jahren arbeitete die Berufsgemeinschaft mit den Landesberufsschulen Bozen, Meran und Bruneck zusammen und setzte sich für die berufsbegleitende Matura über einen Lehrvertrag ein. Zudem organisierten sie Fortbildungen und organisierte die Teilnahme an Fachmessen.

Auf dem Programm der Jahreshauptversammlung stand auch die Wahl des Berufsbeirats, in dem zwölf Mitglieder vertreten sind: Daniel Weissensteiner (Elektron Eggental), Martin Haller (Elektro A. Haller), Andreas Gruber (Elektro Gruber), Hans Duffek (Electro Universal), Manfred Hofer (Hofer & Zelger), Herbert Kasal (Elektro Kasal), Ingo Wallnöfer (Wallnöfer Günther & Rudolf), Jürgen Zerz (Elektro Putzer), Alexander Steinhauser (Elpo), Jürgen Mair (EMP Elektro Mair Peter) und Franco Mich (Mich Franco). Martin Haller erhielt die bronzene Ehrennadel für seine zehnjährige Tätigkeit im Berufsbeirat. Die Wahl des Obmanns erfolgt im Rahmen einer Klausurtagung im Juni.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz