Eine besondere Aktion für Einheimische der fünf Skigebiete im Meraner Raum

Erfolg für „Super Samstag“ im Schnalstal

Mittwoch, 15. Januar 2020 | 11:46 Uhr

Kurzras – Die Initiative „Sabato Super Samstag“ ist eine gemeinsame Aktion der fünf Skigebiete im Meraner Raum und richtet sich vorwiegend an die einheimische Bevölkerung, und zwar an all jene, die lange nicht mehr oder überhaupt noch nie auf Skiern gestanden sind. Am letzten Wochenende trafen sich 75 dazu Teilnehmer am Schnalstaler Gletscher. Sie alle erhielten eine Tageskarte, die Skiausrüstung und einen Ski-Instruktor zur Seite gestellt.

Nach dem Ski-Vergnügen bei traumhafter Winterkulisse trafen sich die Teilnehmer auf der Teufelsegg-Hütte zum Aperitif und genossen die restlichen Sonnenstunden. Das alles zum Sonderpreis von 35 Euro! „Skifahren gehört im Alpenraum zur Kultur. Nur wenn auch die Einheimischen den Wintersport beherrschen und weiterhin pflegen, können wir den Gästen das Gefühl fürs Skifahren glaubhaft vermitteln“, erklärt Thomas Stecher, der Direktor der Schnalstaler Gletscherbahnen. Der nächste „Super-Samstag“-Termin ist der 18. Januar auf Meran 2000.

Weitere Informationen unter  www.sabato-super-samstag.com

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt, Vinschgau

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz