Klausur in Sand in Taufers

Excellent Companies: Erfolge sind gut – Rückschläge auch

Dienstag, 12. September 2017 | 17:33 Uhr

Sand in Taufers – Wer mit seinem Unternehmen langfristig erfolgreich sein will, muss auch lernen, mit Rückschlägen umzugehen. Wie man Chancen nutzt und Herausforderungen richtig bewältigt, wurde kürzlich in Sand in Taufers bei der Klausur des privat initiierten Unternehmensnetzwerks Excellent Companies (EC) diskutiert.

Was macht ein Unternehmen erfolgreich? Und mit welchen Schwierigkeiten und Herausforderungen sind Unternehmer im operativen Geschäftsalltag konfrontiert? Antworten auf diese und andere Fragen gab es auf der Klausur des Unternehmensnetzwerks Excellent Companies (EC), die am Standort des Südtiroler Vorzeige-Unternehmens Zirkonzahn stattfand. Themen des Tages waren unter anderem Mitarbeitersuche bei Vollbeschäftigung, veränderte Marktsituationen, Aufbau neuer Geschäftsfelder oder auch Betriebsübernahmen.

Rückschläge als Teil des Erfolgs

Ein wichtiger Faktor für dauerhaft erfolgreiches Wirtschaften sei demnach die Schaffung eines Arbeitsumfeldes, in dem talentierte Mitarbeiter gewonnen, gehalten und zur Entfaltung gebracht werden können. „Klare Strukturen sollten ein kreatives Wirken der Mitarbeiter und eine Identifizierung mit dem Unternehmen bewirken. Natürlich dürfen auch Spaß und Spontaneität nicht fehlen“, erzählte Enrico Steger, Inhaber der Firma Zirkonzahn. Er betonte, dass besonders ein ehrlicher Austausch im Betrieb essentiell sei, sowohl was positive als auch negative Erlebnisse anbelange. Die anwesenden Unternehmer berichteten in Vorträgen über aktuelle Entwicklungen ihrer Firmen, zeigten dabei Erfolge und Rückschläge gleichermaßen auf. „Ich bewundere, wie offen alle miteinander umgegangen sind, sich konstruktiv eingebracht und aus ihrem Erfahrungsschatz berichtet haben. Genau das ist der Sinn unseres Netzwerks“, betont Excellent-Companies-Initiator Christian Höller. Einigkeit herrschte vor allem auch bei einer Frage: Rückschläge seien für ein Unternehmen ebenso wichtig wie Erfolge, um sich positiv weiterzuentwickeln und zu wachsen.

Namhafte Unternehmen bei EC

Mittlerweile sind 35 namhafte Unternehmen – aufgelistet auf der Website www.excellentcompanies.eu – dem 2015 gegründeten Netzwerk EC beigetreten. Im Vordergrund stehen vor allem der gegenseitige Wissens- und Erfahrungsaustausch und das branchenübergreifende Lernen von anderen Unternehmen. Die Netzwerkpartner sind etablierte Unternehmen, die über die Landesgrenzen hinaus erfolgreich sind, wachstumsorientiert denken, bereit sind, ihr Wissen zu teilen und sich aktiv in das Netzwerk einbringen wollen. Diese Merkmale sind zugleich auch die Kriterien für die Aufnahme in EC. Derzeit beschäftigen alle Netzwerkpartner zusammen rund 6000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: www.excellentcompanies.eu

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz